Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Der 3. Teichumbau
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thuner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.04.2013
Beiträge: 230
Wohnort: Liebistorf, Region Murten-See, Schweiz

BeitragVerfasst am: 12.04.2013 16:48    Titel: Der 3. Teichumbau Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Leute

Ich bin neu hier im Forum, und möchte euch nicht gleich mit einer Frage konfrontieren, da dies für einen Neuzugang eher unschicklich ist.

Deshalb möchte ich mich, und meine ersten 2 Teiche, mit all meinen Anfängerfehlern vorstellen.

Begonnen hat alles mit einem Zimmerbrunnen, in dem wir ein paar kleine Guppies hatten. Nach kurzer Zeit kam die Idee mit einem Aquarium.
Nach einem Wasserschaden wegen des ausgelaufenen Aquarium's kam der nächste Schritt: Ein Teich musste her! Zuerst mit ein paar kleinen Goldfischen, die sich jedoch bald sehr stark vermehrten.

Wir fanden Gefallen an Koi's, und so kam es, dass wir die Goldfische an Nachbarn verschenkten und uns Koi's zulegten.
Getrübt wurde diese Freude nur an dem bald schlechten und unklaren Wasser.
All die Fehler die ein Teichbastler machen kann, haben wir auch gemacht.
Kies für den Boden ohne Ablauf ist ja etwa das dümmste was man machen kann. Die hausgemachte Gülle war somit schon programmiert. Der zweite Fehler den wir machten, war die Filterung, notabene ohne Vorfilter mit Ablauf in die Kanalisation. Somit mehr oder weniger immer das gleiche Wasser mit Ergängzung von höchstens ein paar Litern Regenwasser.

Auch die Grösse von ca 3'000 - 5'000 lt Wasser (weiss es nicht mehr genau) war ja eher unterdimensioniert für, ich glaube ca 8 noch kleine Koi's
Somit kam die Idee: je mehr Wasser desto stabilere Wasserqualität (was ja auch stimmt).
Also haben wir eine Vergrösserung geplant, und auch ausgeführt. Zuerst einfach mal ausgehoben und die Form modeliert, immer noch ohne grosse Kenntnisse von Bodenablauf, Skimmer, Durchflussmenge Filter, Strömung und dergleichen.
Der neue Teich fasste schon 20'000 lt Wasser (mit Wasseruhr gemessen)

Aber die 4 etwas gewachsenen Koi's sind doch so alleine in diesem grossen Teich!! (Wer kennt auch noch solche Aussagen vom Rest der Familie??)

Die logische Folge war natürlich ein Zukauf von weiteren Koi's.
Ein grosser Fehler? Überhaupt nicht, wenn es nicht bald Nachwuchs gegeben hätten. Somit hatten wir auf einmal wieder einen Überbestand.
Gut, die Filteranlage haben wir natürlich auch immer wieder vergrössert bis hin zu einem Nexusfilter mit Kaldnes.

Aber diese verd...n Fadenalgen machten uns mit der Zeit schon Ärger. Ich hatte bald mehr Grün im Teich als auf dem Rasen daneben.
Meine Frau mussten jeden Tag im Sommer mit einem Stecken und mit der Fadenalgen-Hexe das Gröbste rausnehmen.

Nach vielen Gesprächen mit Tipps und Anregungen, mit Verkäufern und mit unserem Koi-Arzt, der übrigens auch Mathias heisst (ich dachte zuerst er sei der User Mathias hier im Forum wegen Murten und Umgebung und so), haben wir uns entschlossen unseren Teich ein 3. Mal umzubauen.

Denn ich haben die gleichen Fehler beim 2. Bau gemacht, wie beim 1. auch.
Ich habe keinen Bodenablauf erstellt, ich habe keinen Skimmer eingebaut (den habe ich aber dann nachträglich mal noch gemacht), und ich habe auch wieder ein Kiesbett (Brutstätte für Moder) eingefügt.
Der grösste Fehler war natürlich die Verlegung der Teichfolie an einem Stück mit vielen Falten und Taschen die es wegen der Teichform logischerweise gab, und die eine Brutstätte für Moder waren.

Dankdem das ich zwischenzeitlich das Kiesbett (war eigentlich ja als Filter vorgesehen) entfernt hatte, haben sich die Wasserwerte aber wieder verbessert.
Aber wie schon weiter oben erwähnt gab es dann plötzlich noch Zuwachs, und die Wasserwerte brachen wieder zusammen.

Auch bei diesem 2. Teich basierte die ganze Filterung (gepumt) immer im gleichen Wasserkreislauf ohne definitives Entfernen des Grobschmutzes in die Kanalisation.

Somit bin auch ich beim 3. Umbau des Koiteiches angelangt.

Angefangen habe ich schon im Herbst 2012 mit der Stützmauer zur oberen Terrasse hin. Die Koi's und anderen Fische haben wir in einem 17'000 Liter-Pool mit einer Minimalfilterung untergebracht.
Baueingabe habe ich im Frühling 2012 gemacht, wurde aber von unserer netten Nachbarschaft mit einer Einsprache ausgebremst.
Grund: Anhand der Grösse will der doch eine kommerzielle Fischzucht eröffnen. Häh??? Und der Lärm der Pumpen und und und..........

Dadurch und durch den frühen Winter musste ich nach erstellen der Stützmauer und der vielen Arbeit bei Kunden unterbrechen.
Bis heute hat es hier in meiner Gegend immer geregnet oder war gefroren, 1 - 2 Tage Sonne dann 1-2 Tage Regen, dann wieder Frost.

Da ich sehr Lehmhaltigen Boden habe, verträgt es keinen Regen, da man kaum laufen kann, geschweige denn mit dem Bagger etwas tun kann. Alles klebt und matscht.
Aber laut Meteo-Schweiz soll es ab nächster Woche endlich wärmer werden.

Ich versuche mal ein paar Bilder der beiden Teiche einzufügen. vom 1. Teich habe ich leider keine Bilder mit Wasser.
Beim grösseren 2. Teich sieht man noch den Kiesfilter den ich dann aber wieder entfernt habe, und den Teichzulauf mittels orangenem Rohr um eine Zirkulation zu erhalten.

Da ich jetzt so viel von mir und meinen Teichen erzählt habe, darf ich doch jetzt sicher eine Frage stellen? Arschkriechermodus wieder aus.

Auf dem beigefügten Plan im pdf-format: Was haltet ihr von meinen Abläufen, Zuläufen, Skimmern usw. alles in DN100.
Wie ihr seht, gibt es einen Trommelfilter (Model noch nicht entschieden) da habe ich aber die Frage: Zuerst alle Rohre mit eigenem Schieber (ca 7 - 8 Stk, je nach Menge BA's und Skimmern) in einen Sammelbehälter und dann mit einem Rohr DN160 oder grösser in den Trommelfilter, oder alle Rohre einzeln in den Trommelfilter.
Was haltet ihr von der Idee 1/2 Wasser in den PF und 1/2 direkt in den Teich (für mehr Kreislauf im Teich)

Meine letzte Frage für heute: Wie rechnet man die Wassermenge pro Stunde in einem Rohr wenn der Durchmesser zb. DN100 bekannt ist.
Die Formel (Radius im Quadrat mal Pi) für die Querschnittfläche ist mir bekannt, aber für den Rest steht mir einer auf dem Schlauch.
Hier im Forum liest man mal 10'000 lt pro Stunde, mal 12'000 lt pro Stunde.

Ich möchte aber keine Schätzung sondern eine klare und verbindliche Formel.

Ich hoffe, jemand nimmt sich die Zeit, und überprüft mein Bauvorhaben.
Verbesserungsvorschläge sind natürlich jederzeit willkommen, und können im Moment noch vorgenommen werden.

Mit bestem Dank und Grüssen an euch alle

von Heinz ( der in Thun aufgewachsen ist )

Shit!!
Probleme mit den Bildern. Muss jetzt auf Kundenbesuch. Werde die Bilder vielleicht am Sonntag aufschalten.

_________________
Mit Besten Grüssen aus dem Röstigraben

Meine Teichbauten: http://www.koi-live.de/ftopic34397-0-asc-0.html
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.04.2013
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 12.04.2013 16:48    Titel: Links zum Thema

Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7610
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 12.04.2013 19:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Heinz
Willkommen im Forum und viel Spass hier.
Die Rohre von Skimmer und BA können direkt in die Trommelfilter Kammer münden.
Die Wassermenge die du durch den PF schicken willst sollte nicht zu groß sein,damit die Pflanzen auch ihre Arbeit machen können.Bei 17m³ Inhalt denke ich mal das ~8-10m³/h reichen.
Eine Formel für den Flow in den DN 110 Rohren hab ich nicht.Der Durchschnitt ist so ~12000L/h um ein Versotten zu verhindern.
So einen "netten" Nachbarn hatte ich hier auch.Jetzt ist er weg dance

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
Bernd82
Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 4404
Wohnort: 77784 im Ortenaukreis

BeitragVerfasst am: 12.04.2013 19:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Willkommen bei uns Verrückten Very Happy
Das nenn ich mal ne ordentliche Zeichnung von nem Bauvorhaben eines Teiches daumenlinks daumenlinks daumenlinks

_________________
Grüßle Bernd
Die meisten Menschen sind bereit zu lernen, aber nur die wenigsten, sich belehren zu lassen...
http://www.youtube.com/watch?v=R9hOanc3buw&feature=youtu.be
http://www.koi-live.de/viewtopic.php?t=24097&highlight=neubau
Nach oben
showa65
Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.04.2009
Beiträge: 2790
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 12.04.2013 19:55    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi-
ich würde im Teich, bei dem Wasservolumen, 6 Bodenabläufe und 2 Skimmer einplanen.
Zuzüglich eines BAs und Skimmer in der Pflanzzone. Cool

In der Planung ist das zu wenig. Exclamation

_________________
Gruß Thomas

https://www.youtube.com/user/ThomasHischer
Nach oben
Thuner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.04.2013
Beiträge: 230
Wohnort: Liebistorf, Region Murten-See, Schweiz

BeitragVerfasst am: 12.04.2013 21:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hoshy hat Folgendes geschrieben:
Moin Heinz
Willkommen im Forum und viel Spass hier.
Die Rohre von Skimmer und BA können direkt in die Trommelfilter Kammer münden.
Die Wassermenge die du durch den PF schicken willst sollte nicht zu groß sein,damit die Pflanzen auch ihre Arbeit machen können.Bei 17m³ Inhalt denke ich mal das ~8-10m³/h reichen.
Eine Formel für den Flow in den DN 110 Rohren hab ich nicht.Der Durchschnitt ist so ~12000L/h um ein Versotten zu verhindern.
So einen "netten" Nachbarn hatte ich hier auch.Jetzt ist er weg dance


Hallo Hoshy
Dank dir für deine Antwort. Das die Rohre direkt in den Trommelfilter eingeleitet werden können, war mir eigentlich schon klar.
Aber ich habe eben im Hinterkopf schon die Antwort von "Showa65" gehabt.
Wir sind ja jetzt schon bei 10 Rohren.
Und ich habe bisher noch keinen Hobby-Trommler mit 10 Eingängen gesehen.

Es bleibt wohl nichts anderes übrig als einen Trommelfilter mit 120 m3 Durchfluss zu nehmen, eine Sammelkammer zu machen und die vorhandenen Eingänge auszunützen.

Wie schon erwähnt, versuche ich am Sonntag mal ein paar Bilder hochzuladen. Beim ersten Versuch bin ich ja an der Bildgrösse gescheitert. Sad

mit besten Dank auch für den Tip mit dem PF-Durchfluss
Heinz

_________________
Mit Besten Grüssen aus dem Röstigraben

Meine Teichbauten: http://www.koi-live.de/ftopic34397-0-asc-0.html
Nach oben
sarre
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2008
Beiträge: 1267
Wohnort: Saarland, Wadgassen

BeitragVerfasst am: 13.04.2013 10:06    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

hallo heinz,
das wird ein super teich!
was den pflanzenfilter betrifft, hab ich meine erfahrungen gemacht, die ich als anregung weitergeben will.
den ersten pflanzenfilter habe ich auch etwa 40 bis 70cm tief gemacht, dann kies eingeschüttet und pflanzen eingesetzt.
von der pumpenkammer habe ich ca. 4000 l/st durch den pflter durchlaufen lassen.
mein teich war ab mai fadenalgenfrei und wasserwerte top.
nach zwei jahre gab es immer mehr probleme mit kankheiten und die fadenalgen blieben mir den ganzen sommer erhalten.
meine koi-tierärztin riet mir den pflanzenfilter umzubauen, da er für die probleme zum größten teil verantwortlich sei.
das habe ich dann auch gemacht. alleine das ausheben des kies war eine unglaublich stinkende sache. so was von vermoddert, nach zwei jahre...

jetzt hab ich den pflanzenfilter noch max 30cm tief und alle pflanzen in körbe gesetzt oder auf schwimminseln.
zweimal im jahr muß ich den dreck absauben, der sich unter den inseln bildet und die körbe auswaschen. unglaublich, was da für mengen entstehen, obwohl das wasser aus der letzten filterkammer kommt.

_________________
grüsse
marcus

-AB APRIL 2013 DIREKTVERKAUF IM LAGER WADGASSEN-
-Teichtechnik, Koifutter und Angelfutter-
-Teichbau, Filterbau, faltenfreie Verlegung von PVC Folie-
- VERTRIEB VON DVS PP-TROMMELFILTER-

http://stores.ebay.de/MEBA-Markt?_trksid=p4340.l2563
Nach oben
Thuner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.04.2013
Beiträge: 230
Wohnort: Liebistorf, Region Murten-See, Schweiz

BeitragVerfasst am: 14.04.2013 15:28    Titel: Der Bau meines 1. Teiches, Teil 1 Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Leute

Es ist Sonntag, und ich habe euch versprochen ein paar Bilder von meinen ersten beiden Teichen zu zeigen.
Ich habe sogar noch ein paar Bilder vom ersten Teich mit Wasser gefunden.
Obwohl schon über 11 Jahre auf CD, immer noch vom neuen Betriebssystem lesbar. (Ein hoch auf Markenqualität)

Weitere Bilder folgen, es ist ja heute sehr warm ca 24 Grad Celsius, habe am Morgen den provisorischen Pool mit den Koi's abgedeckt, und will noch einen Wasserwechsel vornehmen.
Bilder vom Provisorium folgen später, unter der Rubrik "Der Bau meines 3. Teiches"

_________________
Mit Besten Grüssen aus dem Röstigraben

Meine Teichbauten: http://www.koi-live.de/ftopic34397-0-asc-0.html
Nach oben
Thuner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.04.2013
Beiträge: 230
Wohnort: Liebistorf, Region Murten-See, Schweiz

BeitragVerfasst am: 14.04.2013 17:55    Titel: Der Bau meines 1. Teiches, Teil 2 Beitrag dem Moderator/Admin melden

So der Wasserwechsel ist gemacht.
Wasser ist am Einlaufen und habe ein bisschen Zeit für die letzten Bilder vom 1. Teich.

_________________
Mit Besten Grüssen aus dem Röstigraben

Meine Teichbauten: http://www.koi-live.de/ftopic34397-0-asc-0.html
Nach oben
mathias
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 1674

BeitragVerfasst am: 16.04.2013 10:02    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Heinz,
sehr schön einen weiteren verrückten als Nachbar zu haben. Sind auch gerade an einem zusätzlichen 100‘000lt Teich. Falls du Lust hast komm doch mal rüber, ist immer interessant mit anderen Teichbauern zu quatschen.
Lg aus Walleried
Mätu & Petra

_________________
Gruss vom Murtensee,
Mathias
Unsere Anlage siehst du in den Konishi Blogs 441, 443, 446, 447, und ......Wink
Nach oben
Thuner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.04.2013
Beiträge: 230
Wohnort: Liebistorf, Region Murten-See, Schweiz

BeitragVerfasst am: 16.04.2013 11:48    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

mathias hat Folgendes geschrieben:
Hallo Heinz,
sehr schön einen weiteren verrückten als Nachbar zu haben. Sind auch gerade an einem zusätzlichen 100‘000lt Teich. Falls du Lust hast komm doch mal rüber, ist immer interessant mit anderen Teichbauern zu quatschen.
Lg aus Walleried
Mätu & Petra


Hallo Mätu
Besten Dank für dein Angebot. Werde dies garantiert demnächst annehmen.
Habe hier im Forum schon gelesen, das ihr auch am Umbauen seid.
Habe dich im ersten Moment mit meinem Koi-Doc verwechselt, der im Nachbardorf wohnt. Laughing

Damit ich euch finde, brauche ich aber noch eure Adresse. Kannst sie mir ja per sms auf 079 622 45 43 schicken.

Gruss Hene

_________________
Mit Besten Grüssen aus dem Röstigraben

Meine Teichbauten: http://www.koi-live.de/ftopic34397-0-asc-0.html
Nach oben
KoiFanatic66
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 1129
Wohnort: Nähe Murten/Fribourg CH

BeitragVerfasst am: 16.04.2013 15:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Na das freut mich ebenso wie Mathias, dass noch ein Koi Kichi in der Nähe ist. Da lohnt sich ja schon bald ein Koi-Stammtisch.

Schöne Grüsse aus Gurmels.

_________________
Mit freundlichem Flossenschlag

Andreas alias KoiFanatic66
Nach oben
Thuner
Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.04.2013
Beiträge: 230
Wohnort: Liebistorf, Region Murten-See, Schweiz

BeitragVerfasst am: 16.04.2013 17:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

KoiFanatic66 hat Folgendes geschrieben:
Na das freut mich ebenso wie Mathias, dass noch ein Koi Kichi in der Nähe ist. Da lohnt sich ja schon bald ein Koi-Stammtisch.

Schöne Grüsse aus Gurmels.


Hallo KoiFanatic66
Wo in Gurmels wohnst du?
Dein Avatar irritiert mich jetzt ein bisschen. Wohnst du nun im Rhein-Main Gebiet oder bist du hierhin zu uns umgezogen?

mfG
Heinz

_________________
Mit Besten Grüssen aus dem Röstigraben

Meine Teichbauten: http://www.koi-live.de/ftopic34397-0-asc-0.html
Nach oben
mathias
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 1674

BeitragVerfasst am: 16.04.2013 19:02    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das mit dem Koistammtisch solllten wir echt mal ins Auge fassen Smile

Es gibt noch so einen Koiverückten in Mittelhäusern mit 100'000lt Teich und seit kurzem einer genialen 10'000lt IH......
Dann gibt es einen lieben Typen in Laupen, mit kleinem aber feinem 30'000lt Teich und nur Momo und Dainichi Gosanke.......
Und noch 2 am Murtensee, deren 40'000lt Teich ist im Bau und zum Trommler konnten wir sie auch überzeugen......

Die Gegend hier gefällt uns immer wie besser Wink

lg
Mathias&Petra

_________________
Gruss vom Murtensee,
Mathias
Unsere Anlage siehst du in den Konishi Blogs 441, 443, 446, 447, und ......Wink
Nach oben
onkel-koi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.04.2008
Beiträge: 2978
Wohnort: Lennestadt

BeitragVerfasst am: 16.04.2013 19:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Matti,


und dann noch diese sauleckeren Landjäger dance

Das muß das Paradies sein Laughing


Gruß
Wolfgang

_________________
Die Wahrheit siegt nie, aber ihre Gegner werden eines Tages sterben
Nach oben
KoiFanatic66
Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beiträge: 1129
Wohnort: Nähe Murten/Fribourg CH

BeitragVerfasst am: 16.04.2013 20:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also für Tips in Sachen Teichbauer/Gartengestalter/Tiefbauunternehmer aus der Region bin ich immer noch dankbar. Mathias hat da schon geholfen.

Bei so vielen Teichneubauten bietet sich ja dann eine Runde Teich-Warming Parties an Very Happy dance

_________________
Mit freundlichem Flossenschlag

Andreas alias KoiFanatic66
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teichbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Teichumbau Sternenfee2018 Teichbau 1 10.09.2018 21:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit Zwischenhälterung wäh... sternkoenig Haltung & Verhalten 3 15.08.2018 09:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teichumbau 2018 OlympiaKoi Teichbau 17 30.06.2018 11:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teichumbau/Verschönerung - eure Ideen... cmyk Teichbau 22 05.06.2017 22:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Teichumbau 2017 carli2022 Teichbau 1 30.10.2016 10:37 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group