Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Düsen Düsenstock Reinigung Trommelfilter polymare EM 530
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 08.08.2015 15:42    Titel: Düsen Düsenstock Reinigung Trommelfilter polymare EM 530 Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nach der Schmutzrinne
http://www.koi-live.de/viewtopic.ph.....cef466737f7772a42bfa8fb52
und den Schmutzschaufeln
http://www.koi-live.de/viewtopic.ph.....2d3a1712f55385b9ab9aef31a
den Lagern an der Trommel
http://www.koi-live.de/viewtopic.php?p=532032#532032 Very Happy Very Happy

dachte ich juhu- endlich fertig und der Trommelfilter aus Süddeutschland läuft so, wie es ein Brandenburger gerne hätte. Very Happy

Also die schicke Kiste in den Teich geschubst.
So ca. 1cm unter der Spülrinnenoberkante stand das Wasser.
Komplett mit allen Anbauten....Schmutzrinne, Lager, Schaufeln, Spülpumpe ran und los!!!

Strom an den Motor ran und staunen.
Toll! Das Ding dreht wie Bolle! Lager laufen und....da kann man nix meckern die Antriebskonstruktion mit dem 60Z Kettenrad und dem 24VMotor ist saustark.
Ich kann die Trommel nicht festhalten. Eher würde die Sollbruchstelle am oberen Kettenritzeö wegfliegen.

Super. Very Happy

Die Freude war groß und der Befehl von mir kam: Spülpumpe an....
Toll...Spülpumpe ist nicht original ESPA von polymare sondern eine günstige T.I.P 6000/36. Wurde mir so geliefert und funktioniert.

also max. 6000l(h und 3,6 bar.

----------
Was mir schon vorher klar wurde als Trommelfilter Laie:
Wenn die Spüldüsen in einer Reihe sprühen und die Sprühfächer sich treffen...werden sie ineffektiv.
Sollte dem Profi klar sein und kann einfach behoben, konstruiert werden...

Bei polymare sind auf dem 32mm Düsenstock aus PP 6 Düsen verbaut:
Lechler Niederdruck Flachstrahl Zungendüsen 684808
http://www.lechler.de/produkt/6848085600000
140° Düsen...

Ich habe bei den 6 Düsen vor dem Test die 2., 4., und 6. etwas nach oben gedreht, indem ich die Bohrung im düsenstock oben etwas......ausgeschliffen habe.
Somit kann man diese Düsen nach oben gedreht montieren und die Sprühfächer treffen sich nicht mit den benachbarten.

Sieht man auf den bildern- von links ist jede 2. Düse etwas nach oben gedreht.

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 08.08.2015 15:42    Titel: Links zum Thema

Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 08.08.2015 15:53    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

JEtzt das Sprühbild...
Die erste Düse links ist ja fast am Rand des Trommelfilter und muss also etwas nach rechts gedreht werden....
Die rechte Düse weit am rechten Rand.

Jede Düse hat 140° Sprühwinkel...der Abstand Düse- Trommelfilter beträgt 8cm...

Unglaublich, wie breit der Sprühstrahl ist.....und wieviel daneben geht.
Es ist teilweise unmöglich die Düsen sinnvoll zu verdrehen.
Insbes. die erste und letzte Düse...
Drehe ich die erste Düse links so, dass sie mittig das 7cm breite Fenster trifft, geht ein großer Teil des Sprühstrahles nach oben gegen den Trommelfilterdeckel.
Toll.
Trommelfilter Deckel Innenreinigung.
Patentwürdig.
Der Rest des Sprühstrahls geht auch neben die Trommel an die Rück- und Front Innen!
Shocked Shocked Shocked Shocked

Die einzige Düsen, welche fast voll auf die Trommel treffen, sind die mittleren Beiden.

Katastrophal.

Diese Düsen werden immernoch bei polymare verbaut.

Auch davon Bilder per mail an polymare.
Ich muss nochmals ergänzen:
Dieser Trommelfilter ist ein Gebrauchtkauf von privat. Also Nix Garantie oder Rekla beim Hersteller!
Ich habe bei polymare nur für ein paar Hunderter Teile und Material gekauft, wo ich nicht meckern kann. Wink

Wo das Sprühbild weiß wird, überkreuzen sich die Sprühstrahlen und werden ineffektiv.
Vergeudung und ggf. ineffektive Abreinigung..
Das könnte ich noch durch ein wenig mehr ausfeilen der Düsenstockbohrung beim 4. und 6. Düse ändern....

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 08.08.2015 16:07    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Aber der Deckel bleibt Innen schön sauber. Shocked Cool

Die Lösung wäre ein Ersatz der Düsen gewesen durch 90°- Düsen.
Gibt es aber bei Lechler leider nicht in der Ausführung mit dem Düsenhalter.

Wäre auch zu einfach nur die roten Düsen auszutauschen.

Also muss ein neuer Düsenstock her.
Nicht aus Hochleistungskunststoff, Sondern PVC. SDR 16..weil:

Bauart ähnliche Niederdruck- Zungendüsen gibt es nur aus Edelstahl mit 90°- Winkel....Und da leider mit 1/4" Aussengewinde. Crying or Very sad

Bei Lechler wurde ich sehr gut beraten und mir diese Düsen empfohlen:

68680616CC
3,4mm Bohrung und 90°.
http://www.lechler.de/is-bin/INTERS.....rm=686806&x=0&y=0

Jetzt kam die Frage bei mir auf- wieviel Düsen und wie breit ist der Sprühstrahl----Trigonometrie-- Winkelfunktion- ihr wisst ja noch
Tangenssatz...

Die auftreffende Sprühbreite errechnet sich wie folgt:

2 x tan Sprühwinkel x Abstand Düse-Siebgewebe....

Bei 8cm Abstand und 140° ca. 44cm!!
Man, da kommt ja noch volle Pulle auf dem Siebgewebe an im besten Einfallswinkel.

Bei 8cm Abstand und 90° ca. 16cm!

Die 3 Felder mittig im Polymare sind 11cm breit und aussen die Beiden 7cm...

Ich entschied mich für 5 Düsen mittig über jedem Feld.
Die Düsenfächer überschneiden sich gegenseitig bei den 3 mittigen Feldern um 5cm.
Oder jede Düse spritz links und rechts über das eigene 11cm breite Feld 2,5cm drüber.

Einfach- oder?? Twisted Evil

Das sind so etwa die silbernen Striche auf der Trommel...
Die schwarzen Striche wäre mit 6 Düsen a 90°- ist mir aber zu wirre...

Liebe Trommelfilter- Landwirt, Verkäufer, Konstrukteure und Bastler:
ich hoffe hiermit etwas geholfen zu haben in Bezug auf das Sprühbild der Düsen und der Ausrichtung.
Überkreuzen sich die Sprühstrahlen...setzen 6!
Geht zuviel daneben...setzen 6! Very Happy

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 08.08.2015 16:46    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Jetzt habe ich Düsen und PVC Rohr für den neuen Düsenstock bestellt....
Und benötige etwas Hilfe und Rat zur Position der Düsen über der Trommel.
Mittig der Felder ist klar..

Aber in Bezug auf die Trommellängstachse oder der mittig angebauten Spülrinne ist mir einiges noch schleierhaft, was das Beste und effektivste wäre..

wie man hier noch sieht , ist der Düsenstock 10cm entgegen der Drehrichtung der Trommel verbaut und die Düsen sind nicht genau in der Mitte der 18cm breiten Spülrinne/Trommel, sondern entgegen der Drehrichtung um 4cm versetzt...
Also um 4cm nach rechts aus der Mitte raus..
Trommel dreht von rechts nach links hoch- sieht man ja aun den Schmutzschaufeln..

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 08.08.2015 16:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hier das Schema vom originalen polymare- Düseneinbau.

Was ist die beste Variante....wo der Düsenstrahl auf das Gewebe trifft...
Mittig- ausserhalb der Mitte- links oder rechts versetzt???

Bin ich zu pingelig? Very Happy

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 08.08.2015 17:13    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

So, weitere Ideen?
sprühstrahl gerade von oben drauf?

Rechts wie polymare, mittig oder links?

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 08.08.2015 17:20    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ein netter Rat war, den Sprühstrahl leicht schräg gegen die Trommelrotation laufen zu lassen...
Danke an Jürgen-B.

Ich kann aber nur noch leicht schräg die Düsen mit dem neuen Düsenstock dagegendrehen..

Ich kenne auch Trommelfilter , wo die Düsen fast waagerecht schräg gegen das Gewebe sprühen...aber mit einer ganz anderen Rinne.

Nein, ich baue die Rinne nicht neu... Very Happy
Ein neuer Trommelfilter kommt auch nicht.
Meiner ist mir....irgendwie ans Herz gewachsen.... Wink

also leicht schräge gegen die Drehrichtung?
Mittig oder leicht rechts? Very Happy

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 08.08.2015 17:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Und natürlich baue ich den Düsenstock so, dass sich benachbarte Düsen nicht gegenseitig im Sprühstrahl behindern.

Will mich ja nicht selber hauen.. Very Happy

Beispeil die schräge Variante mittig.

PVC- Teile kommen nächste Woche....ca. 40 Euro für

32mm Rohr, T- Stücke, Red 32 auf 3/4 und Einschraubred. 3/4" auf 1/4"...dann kommmt auch ein Manometer ran...mal sehen was an Druck an den Düsen dran ist....

Also ihr habt noch Zeit für- Tips.

Und ja...auf die Idee den ganzen Düsenstock mit den 140° Düsen tiefer und näher an die Trommel zu rücken bin ich auch schon gekommen...ne das war das Karlchen glaub ich....aber wäre für mich unbefriedigend, weil bei dem Düsenwinkel immernoch zuviel daneben geht!

Bitte keine Mitleidsbekundungen wegen....ihr wisst schon....
Very Happy
Wenigstens kann mein Trommelfilter nicht rosten!! Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
Das ist nur ein Zitat... Shocked Very Happy

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 10.08.2015 22:41    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hat hier keiner einen Trommelfilter???

Oder irgend eine Meinung zu dem Besten Aufprallwinkel und Lage zur Spülrinne des Sprühstrahles??

Die gewerblichen Hersteller verbauen alle Varianten....
-einige wie polymare im ersten Drittel der Spülrinne..
viele senkrecht
-einige schräg gegen die Rotation
einen Trommelfilter mit schrägen Strahl mit der Trommelrotation...

und einige mit extrem flachen Aufprallwinkel..... Wink


Verbauen manche Herstelle deswegen nicht mittig über der Spülrinne, um die Bauhöhe gering zu halten?? und ist ihnen die Beste Position Wurscht??

Keiner hier mit dem finalen Rat?

Danke

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 11.08.2015 23:05    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Totz einiger Ahnungslosigkeit Shocked habe ich einige PVC- Teile bestellt.
Ich kann PVC-Welt nur empfehlen. Aufgeräumte und übersichtliche Seite mit allem, was das Trommlerherz begehrt. Super schnelle Lieferung! Immer telef. erreichbar!
Verrohrung und Fittinge in 1" oder 32mm.

Da ich noch auf die 90° düsen wartete, konnte ich nur grob vorbereiten...
Düsenstock mit wechselseitigen Düsenpositionen.
Von den T-Stücken gehen über 32mm-3/4" und 3/4"-/1/4" die Abgänge zu den Einschraubdüsen ab.
Mit einem Längenunterschied der benachbarten Düsen von ca. 1,5cm damit sich die benachbarten Düsenfächer nicht überkreuzen.

Das reicht für 90° Abstrahlwinkel aus...

Bei dem originalen polymare Setup mit den 140° Düsen überkreuzten sich sogar die übernächsten Düsenfächer...

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 11.08.2015 23:31    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Lechler- 90° Düsen Nr. 686.80616CC kam per Post an.

Schicke Düse....gleiche Daten wie die Lechler mit 140° die polymare verbaute...fast gleiche Daten...abwarten.

Bevor ich den fertigen Düsenstock zusammenklebte, testete ich kurz ein Düse an der Gartenwasserleitung......
und war ..wieder klüger geworden.
Super Spritzbild, Sprühfächer 90° in der Breite...toll...

Aber der Sprühwinkel nach vorne war erheblich weiter nach oben als bei der 140°....

Unmöglich die Düse sinnvoll zu montieren..neuer Düsenstock-dort wo der Motor sitzt, Motor abbauen und alles auf die andere Seite...nö. Evil or Very Mad

Kurz mit lechler tel...
Da ist dem Fachberater und mir ein Licht aufgegangen, dass eben bei diesen Zungendüsen der Abstrahlwinkel nach oben flacher wird, wenn der Sprüfächer schmaler wird..

Alte Düsen: Abweichung um 15° aus der senkrechten nach vorne.
NEue 90'Düsen 40° Abweichung aus der senkrechten nach vorn...

Einzige sinnvolle Möglichkeit:
.Doch 140° Düsen der edlen Variante mit 1/4" Gewinde
686.808.16CC
und den Düsenstock so gestalten, dass sich die Sprühfächer nicht überschneiden und die Düsen näher an das Gewebe kommen!

Pumpenhalterung aus PP habe ich auch gebastelt.
Manometer kam auch noch ran...will ja sehen, was die TIP 6000/36 billig - Pumpe an 5 Düsen bringt...

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 17.08.2015 22:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hier ein kurzes Video vom Düsentestbetrieb.

Düsenstock ist leicht nach unten geneigt. Damit kommen die Düsen näher an die Trommel und haben nicht mehr so ein breites Sprühbild ...wie original. Shocked

Es kommt einfach mehr Wasser auf das Sieb- mit mehr Druck...

Seitliche Düsen zerstäuben nicht mehr gegenseitig den Sprühstrahl wie...original. Shocked

Lediglich die Sprühstrahlen der 2. und 4 Düse treffen genau mittig am äussersten Rand aufeinander.
Aber dort ist es schon egal....

Ein Tip noch- Danke an olympiakoi- Die Sprühstrahlen jeder einzelnen Düse sind nicht exakt gerade!
An den Seiten wölbt sich der Sprühstrahl etwas nach vorne.
Die Düsen malen also keinen geraden Strich, sondern eine leichte Kurve. Very Happy
Statt der originalen 6 Düsen in der Chaos-Anordnung von polymare habe ich jetzt 5 verbaut...

http://www.myvideo.de/watch/1201366....._EM_530_neuer_Duesenstock

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9781
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 17.08.2015 22:30    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ergänzend dazu die Lechler-Empfehlung:

http://www.lechler.de/Service/Indus.....AABDYgAAAEvcYoh.E.A-de_DE

Gruß,
Frank

_________________
https://www.youtube.com/c/pondware
Nach oben
ThorstenC
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2012
Beiträge: 659
Wohnort: südliches Berlin

BeitragVerfasst am: 17.08.2015 23:01    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hammer.
Genau das, was ich mir als Laie so gedacht hatte, schreibt Lechler in ihren Empfehlungen zum Einbau, und wurde anscheinend von Trommelfilter-Hersteller nicht gelesen- Twisted Evil

Im polymare- Trommelfilter und bei meinem Umbau sind Zungendüsen verbaut...

Leider, weil eigentlich hat die weiß-blaue Tupperdose Potential....
Eine große Rinne mit geradem Auslauf, Teflonbuchse Antriebsseitig, säurefestem Siebgewebe, bessere Lagerkonstruktion Einlaufseitig, bessere Trommeldichtung, Schmutzschaufeln wäre es ein tolles Gerät.

Und zum Abschluß von diesem Theater noch das originale Polymaresprühbild...in live und Farbe.

http://www.myvideo.de/watch/1201497.....ilter_Duesenbild_original Very Happy

_________________
http://www.teichbau-forum-naturagar.....d-ufergraben-suedl-berlin
Trommelfilterumbau polymare EM530:
http://www.koi-live.de/ftopic43680.html
Nach oben
mike77
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beiträge: 1190
Wohnort: östlich von Bonn

BeitragVerfasst am: 18.08.2015 06:40    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Thorsten,

wie groß ist der Abstand von der Düse zum Gewebe??

MFG
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Trommelfilter 10qqm für Koiteich Demanger18 Suche 2 29.10.2018 09:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Steuerung PP Trommelfilter looney Technik 6 08.10.2018 08:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dichtung für Trommelfilter earl Technik 2 21.09.2018 11:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trommelfilter im Edelstahl- oder PE- ... der_odo Suche 2 29.08.2018 06:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trommelfilter PP65 Einstellen harry1974 Technik 4 12.06.2018 19:15 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group