Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  UserkarteKarte  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    



Leicht erhöhte Nitritwerte - warum?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
iSpider
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2015
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 11:10    Titel: Leicht erhöhte Nitritwerte - warum? Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach dem Warum für ständig leicht erhöhte Nitritwerte.
Mein Teich mit 25.000 Liter läuft seit mehr als 2 Jahren.
Inazuma Trommler, 3x 110er Einläufe, Biokammer mit 500 Liter bewegtem Helix, danach 2x20.000er Pumpen. Ich denke ich komme auf ziemlich genau 25.000 Liter pro Stunde in der Umwälzung. Mein Wasser sieht gut aus, tue täglich ca. 2% Wasser nachlaufen lassen, am Wochende mache ich mal 10% mal 20% Wasserwechsel, je nach bedarf. Kein Salz ist im Wasser, meine Fische sind aktuell bei 18 Grad und noch mega ftesslustig.
Füttere aktuell ca. 250 Gramm. Nun ich habe erst neues Biovolumen aufgeschüttet, hatte vorher 350. Und damit habe habe ich im Sommer mehr als 700 gram am Tag füttern können, hatte dann morgens 0,1 bis 0,2. Bei einer Futterpause war dann das Nitrit auf fast Null.

So jetzt (seitdem ich die Biokammer aufgeschüttet habe und stärker belüfte - wenn das wirklich die Ursache ist ) habe ich bei lächerlichen 200 Gramm Futter ständig 0,2 wenn ich sogar ein bisschen Richtung 0,4 Nitrit.

Kann das an der stärkeren Belüftung der Biokammer zu tun haben oder weil ich neues Material reingeschüttet habe? Ich meine auch, dass das alte Helix plötzlich heller geworden ist! Ich habe aber erst stärker belüftet, als ich gemerkt habe, dass die Werte schlechter sind und das Helix sich nicht ganz homogen bewegt.

Danke für eure Tipps und Ideen,

Spidy
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2015
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 01.01.2017 11:10    Titel: Links zum Thema

Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 883
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 11:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin

weisses oder schwarzes Helix ?


gruß
Holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
iSpider
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2015
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 12:25    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

400 Liter Weiß, 100 Liter Schwarz. Das Schwarze ist aber von Anfang an dabei
Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 883
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 12:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Vielleicht hat das damit was zu tun daß das neue, weisse Helix j( das ja bekanntlich eine produktionsbedinge Hemmschicht besitzt) deinem schwarzen (das ja Recyclingmaterial ist) nicht gutgetan hat und die Hemmschicht des neuen Materials der Bakterienflora auf dem vorhandenen Material geschadet hat.

Da müssten aber Sascha oder Benni was dazu sagen können.

Ist aber nur so ein Gedanke, ´ne bessere Idee habe ich auch nicht.

gruß
holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2260

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 13:22    Titel: Re: Leicht erhöhte Nitritwerte - warum? Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Spidy,
iSpider hat Folgendes geschrieben:
Kann das an der stärkeren Belüftung der Biokammer zu tun haben oder weil ich neues Material reingeschüttet habe?

ohne die Wasserwerte kann man gar nichts aussagen.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Massa
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.11.2010
Beiträge: 250

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 14:35    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Vielleicht passt einfach die Anströmung nicht mehr. Wieviel Volumen hat die Kammer?
_________________
Gruß Marc
Nach oben
iSpider
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2015
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 15:28    Titel: Re: Leicht erhöhte Nitritwerte - warum? Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mikrobiologie hat Folgendes geschrieben:
Hallo Spidy,
iSpider hat Folgendes geschrieben:
Kann das an der stärkeren Belüftung der Biokammer zu tun haben oder weil ich neues Material reingeschüttet habe?

ohne die Wasserwerte kann man gar nichts aussagen.


Ph 7,9
Kh 10
Po4 0
No3 0
Nach oben
iSpider
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2015
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 15:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Massa hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht passt einfach die Anströmung nicht mehr. Wieviel Volumen hat die Kammer?


Anstömung ist ja gleich wenn nicht sogar besser.
Die Kammer hat 1100 Liter
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2260

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 16:17    Titel: Re: Leicht erhöhte Nitritwerte - warum? Beitrag dem Moderator/Admin melden

iSpider hat Folgendes geschrieben:
Ph 7,9
Kh 10

Die Werte sind für die Nitrifikanten sehr gut.
iSpider hat Folgendes geschrieben:
Po4 0
No3 0

Werte wahrscheinlich nicht korrekt, dürfte sich um miserable Testverfahren handeln.

Die wichtige Sauerstoffsättigung fehlt.

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
iSpider
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2015
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 16:27    Titel: Re: Leicht erhöhte Nitritwerte - warum? Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mikrobiologie hat Folgendes geschrieben:
iSpider hat Folgendes geschrieben:
Ph 7,9
Kh 10

Die Werte sind für die Nitrifikanten sehr gut.
iSpider hat Folgendes geschrieben:
Po4 0
No3 0

Werte wahrscheinlich nicht korrekt, dürfte sich um miserable Testverfahren handeln.

Die wichtige Sauerstoffsättigung fehlt.


Phosphat und Nitrat ist bei mir aber fast auf Null. Ich mache ja gut Wasserwechsel und die Sera Tröpfchentest sagen das auch.

Bzgl. Sauerstoff.
Biokammer wird mit einer 80er Pumpe belüftet. Teich mit 2 40ern.
Mehr Blubbern geht nicht.


Kann es an meinem großen Fischbesatz liegen? Sind 20 alle über 60 bis 75.
Nach oben
cmyk
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.06.2010
Beiträge: 883
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 17:00    Titel: Re: Leicht erhöhte Nitritwerte - warum? Beitrag dem Moderator/Admin melden

iSpider hat Folgendes geschrieben:
Mikrobiologie hat Folgendes geschrieben:
iSpider hat Folgendes geschrieben:
Ph 7,9
Kh 10

Die Werte sind für die Nitrifikanten sehr gut.
iSpider hat Folgendes geschrieben:
Po4 0
No3 0

Werte wahrscheinlich nicht korrekt, dürfte sich um miserable Testverfahren handeln.

Die wichtige Sauerstoffsättigung fehlt.


Kann es an meinem großen Fischbesatz liegen? Sind 20 alle über 60 bis 75.


Glaube ich nicht wenn es die ganze Zeit funktioniert hat. Du hast das Problem ja erst seit Nachfüllen von Helix. Und wenn das alte Helix jetzt weiß ist , dann ist deine Bakterienflora ganz oder teilweise abgestorben.
Das muss ja einen nachvollziehbaren Grund haben, sonst hast du absolut nichts verändert? Denke nochmal genau nach.
Verhalten der Fische ist normal?

gruß
holger

_________________
Wenn Microsoft die Lösung ist hätte ich gerne mein Problem zurück
Nach oben
Thale312
Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.09.2012
Beiträge: 870
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 17:57    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Servus,

Zitat:
Mein Teich mit 25.000 Liter läuft seit mehr als 2 Jahren.


+

Zitat:
Kann es an meinem großen Fischbesatz liegen? Sind 20 alle über 60 bis 75.


die 20 grossen Fische wären mir bei 25.000 Liter auch zuviel ... normal
müsste aber auch Ammoinum höher sein ... von daher frage ich mich ob
man nicht mal mit was anderem die Werte überprüft ?

Gruss

Josef
Nach oben
iSpider
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.10.2015
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 18:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Nun, die Fische sind dieses Jahr sehr gut gewachsen.
Mein Tröpfchentest stimmt, ich habe auch schon seit 10 Jahren 2 Aquarien.
Da ist alles 0,0 beim Nitrit. Auch habe ich für meinen Neffen erst ein neues Aquarium eingerichtet, nach 2 Wochen Einlaufphase hat er 3 Liter Helix von mir in seinen Außenfilter, auch Nitrit 0,0. Das Helix funktioniert also schon.

Irgendetwas ist in meinem Teich nicht ganz in Ordnung.
Wobei ich muss sagen dass ich dieses Jahr auch zu besten Sommerzeiten mehr als 1kg Futter rein habe und da war es kaum mehr als 0,3. Mir kommt es so vor als wären es immer 0,2 nur bei extremer Fütterung steigt es an.
Ich habe mal 4 Wochen mehrfach am Tag gemessen um meinen Filter besser zu verstehen. Und so habe ich dann mal gefüttert, 2h Stunden danach gemessen, wieder gefüttert, danach wieder gemessen und immer weiter. Irgendwann habe ich dann ausgelotet, dass der Filter um die 700 Gramm Futter packt, alles was drüber war geht dann abends gegen 0,4.
Wenn ich dann über die Grenze bin, da war es immer so, dass ich morgens immer 0,1 bis 0,2 hatte, wobei eher näher an 0,2.
Wenn ich dann mal 2 Tage nicht gefüttert habe, dann erst hatte ich wirklich unter 0,1 bis 0,0.

Ammonium habe ich auch getestet, quasi nicht vorhanden.

Was produziert denn sonst noch Nitrit?

Vielleicht sind die 0,2 ja auch irgendwie normal?

Aber ich verstehe es so, dass es eigentlich schon 0,0 sein sollte?

Ich könnte meinen Biobehälter noch besser durchströmen, dazu mache ich nen Extra Thread auf, das würde mir noch einfallen. Oder ich könnte auch meine Umwälzung sicher noch ein paar Prozent nach oben drehen, aber die 3 110er Leitungen sind eigentlich gut unter Strom, es würden aber noch 5.000 Liter mehr durchgehen.

Grüße,
Spidy
Nach oben
mkburg
Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.05.2014
Beiträge: 34
Wohnort: Burg bei Magdeburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 18:29    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,

wie sind die Wasserwerte des neuem Wasser (jetzt)?
Leitungswasser oder Brunnenwasser.
Fotos vom Teich und Filter sind auch manchmal sehr hilfreich.

Michael

_________________
meine Teich Videos: https://www.youtube.com/channel/UCiG1EBXCD8CNij7l6dPklFQ
Vokabeln lernen darf nichts kosten,
daher -->> www.vokabeltrainer-online.net
Nach oben
Mikrobiologie
Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.06.2011
Beiträge: 2260

BeitragVerfasst am: 01.01.2017 18:39    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Spidy,
iSpider hat Folgendes geschrieben:
Aber ich verstehe es so, dass es eigentlich schon 0,0 sein sollte?

das ist nicht korrekt. Es ist immer etwas Nitrit im Teich vorhanden. Oder Deine Koi sind aus Plastik oder tot.
Die gerne verbreitete Angabe Null stammt noch aus der Steinzeit der Koihaltung. Damals gab es praktisch keine genauen Testverfahren für den Hobbybereich.

Bezüglich Wasserwerte:
http://www.koi-live.de/ftopic45322.html

_________________
Gruß Mikrobe
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Teich Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Winterfutter - leicht verdaulich und ... Scubi Ernährung 57 24.11.2015 18:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum können Fische im Schwimmbad nic... Biba Teich Allgemein 9 17.02.2015 14:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wasser in meinem Hochteich wird langs... Volker Vitt-Scheel Haltung & Verhalten 38 04.02.2015 22:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum Tate goi fishnet Koi Allgemein 1 15.01.2015 09:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie und warum wirkt Winterschutz? sternkoenig Garten & Pflanzen 3 30.10.2014 08:09 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Banner  
Koi kaufen | Koihändler | Koifutter | Sitemap



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group