Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Wieviel HelX ist sinnvoll?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christian D
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.04.2010
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 13:19    Titel: Wieviel HelX ist sinnvoll? Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusammen,
habe heute mein HelX bekommen 100ltr, 12er, schwimmend.
Jetzt meine Frage dazu: Wie dick sollte die Schicht sein im Filter?
Zur Info: gepumten 4 Kammer mit Vortex, 20.000ltr Pumpe.
Die Kammer hat die ca. Maße von 60x75x45cm
Die kpl. 100ltr. in eine Kammer, somit wäre eine Kammer fast halb voll mit HelX?? Oder ist weniger mehr??

Feuchte Grüße
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.04.2010
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 30.04.2010 13:19    Titel: Links zum Thema

Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9790
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 13:22    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bei welcher Teichgröße?

Gruss,
Frank

_________________
60 m³ Koiteich | 65.000 l/h mit 95 Watt inkl. Belüftung | DN250 Luftheber mit 3 x THOMAS AP 60N | Edelstahl EBF mit 0,8 m² Sefar Gewebe bei 100 µm | 360 Liter Moving Bed | 36W sterilAqua UVC
Nach oben
Christian D
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.04.2010
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 13:34    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
bei ca. 20-22m³ Wasser.

Grüße
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9790
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 13:43    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Wenn das Helix bewegt wird, füllt man die Kammer zu erfahrungsgemäß zu 1/3, also knapp 70 Liter. Unbewegt kannst Du die ganzen 100 Liter reinkippen.

Gruss,
Frank

_________________
60 m³ Koiteich | 65.000 l/h mit 95 Watt inkl. Belüftung | DN250 Luftheber mit 3 x THOMAS AP 60N | Edelstahl EBF mit 0,8 m² Sefar Gewebe bei 100 µm | 360 Liter Moving Bed | 36W sterilAqua UVC
Nach oben
Christian D
Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.04.2010
Beiträge: 1140

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 13:54    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hört sich gut an, muß nur noch was bauen das wenn ich die Schlammabläufe ziehe, mir das HelX nicht in die Rabatten verflüchtigt. Gibt es solche Siebe/ Gitterroste irgendwo? Die Löcher müßten dementsprechend klein sein.
Besteht eigentlich die Gefahr das wenn zuviel HelX in der Kammer ist, das die anderen Kammern überlaufen, wenn nicht genug durchgeht durch die 100ltr??
Rückstau???
Grüße
Nach oben
fbschroeder
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beiträge: 848
Wohnort: Fleckeby

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 14:00    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

OlympiaKoi hat Folgendes geschrieben:
Bei welcher Teichgröße?

Gruss,
Frank


Moin Frank,
seit wann ermittelt man die Menge des benötigten HelX nach Teichgröße?
Entscheidend ist das Fischgewicht und damit zusammenhängend die Menge der täglichen Futterration.
Auf meiner HP gibts einen entsprechender Rechner zum Download. Der rechnet aus, wieviel Biocarrier bezogen auf die Futtermenge benötigt wird.
Gruß
Schroedi
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9790
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 14:08    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

fbschroeder hat Folgendes geschrieben:
seit wann ermittelt man die Menge des benötigten HelX nach Teichgröße?


Hallo Schroedi,

ganz einfach: der Teichinhalt gibt den maximalen Besatz vor. Davon kannst Du die maximale Futtermenge und davon die Helixmenge ableiten. Wink

Ich gebe Dir ein Beispiel:

a) In 20m³ Teichinhalt würde ich höchstens 10 Koi mit 60cm einsetzen.
b) Bei 2% Futtermenge (des Körpergewichts) pro Tag im Sommer ergibt sich eine Futtermenge von ca. 700gr. Futter pro Tag.
c) Bei den sommerlichen Temperaturen setzen wir die Abbaurate des 12er Helix mit 500gr. Futter pro Tag an.
d) Somit ergibt sich einen Helixbedarf von 140 Liter.

Meine Faustformel für 12er Helix ist 100 Liter auf 10.000 Wasser und sollte daher noch Reserven haben. Wink

Gruss,
Frank

- edit by Rechtschreibung -

_________________
60 m³ Koiteich | 65.000 l/h mit 95 Watt inkl. Belüftung | DN250 Luftheber mit 3 x THOMAS AP 60N | Edelstahl EBF mit 0,8 m² Sefar Gewebe bei 100 µm | 360 Liter Moving Bed | 36W sterilAqua UVC


Zuletzt bearbeitet von OlympiaKoi am 30.04.2010 14:27, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
fbschroeder
Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beiträge: 848
Wohnort: Fleckeby

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 14:21    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

OlympiaKoi hat Folgendes geschrieben:
fbschroeder hat Folgendes geschrieben:
seit wann ermittelt man die Menge des benötigten HelX nach Teichgröße?


Hallo Schroedi,

ganz einfach: der Teichinhalt gibt den maximalen Besatz vor. Davon kannst Du die maximale Futtermenge und davon die Helixmenge ableiten. Wink

Gruss,
Frank


Ja Nee - is klar. daumenlinks Wink
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9790
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 14:23    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hab noch ein Beispiel vorne dran gehängt. Wink

Gruss,
Frank

_________________
60 m³ Koiteich | 65.000 l/h mit 95 Watt inkl. Belüftung | DN250 Luftheber mit 3 x THOMAS AP 60N | Edelstahl EBF mit 0,8 m² Sefar Gewebe bei 100 µm | 360 Liter Moving Bed | 36W sterilAqua UVC
Nach oben
Hoshy
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 7641
Wohnort: 39326/LK Börde

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 18:16    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

fbschroeder hat Folgendes geschrieben:
OlympiaKoi hat Folgendes geschrieben:
fbschroeder hat Folgendes geschrieben:
seit wann ermittelt man die Menge des benötigten HelX nach Teichgröße?


Hallo Schroedi,

ganz einfach: der Teichinhalt gibt den maximalen Besatz vor. Davon kannst Du die maximale Futtermenge und davon die Helixmenge ableiten. Wink

Gruss,
Frank


Ja Nee - is klar. daumenlinks Wink

Jo,warum kompliziert wenn es auch einfach geht Mr. Green

_________________
Gruß Felix
Een is dumm boorn un het nix da tolehrt
[img]
Nach oben
OlympiaKoi
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beiträge: 9790
Wohnort: 754xx

BeitragVerfasst am: 30.04.2010 18:51    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Daher die Faustformel. Einfacher geht's nicht. Wink

Gruss,
Frank

_________________
60 m³ Koiteich | 65.000 l/h mit 95 Watt inkl. Belüftung | DN250 Luftheber mit 3 x THOMAS AP 60N | Edelstahl EBF mit 0,8 m² Sefar Gewebe bei 100 µm | 360 Liter Moving Bed | 36W sterilAqua UVC
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wieviel Wasserwechsel ist nötig oder ... Fred S Technik 15 06.11.2018 17:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieviel Wasserwechsel ist nötig oder ... Martin69 Technik 8 05.11.2018 17:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieviel und wie oft fuettert ihr so? Backham Ernährung 53 23.04.2018 09:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Beadfilter mit helx anstatt Glasperlen Golf4turbo Technik 2 22.04.2018 08:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge HelX + Filterbürsten Bastati Suche 3 19.04.2018 11:33 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group