Koi-Live.de Foren-Übersicht
StartseiteHome  PartnerPartner  Regeln  SuchenSuchen  FAQHilfe  LoginLogin   RegistrierenRegistrieren    


Wachstum Koi
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jac
Business-Mitglied Business-Mitglied



Anmeldungsdatum: 04.09.2008
Beiträge: 1206
Wohnort: Grubbenvorst

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 09:36    Titel: Wachstum Koi Beitrag dem Moderator/Admin melden

Es ist sehr wichtig um ein pahr grundsatse su verstehen warum die fische in Japan so viel groser werden wie bei uns. Sehr wichtig su wissen ist dass mann die fische nur unter die meist optimale konditionen uber die magische 80 cm grense bekomt. Diese konditionen ergeben sich nur mit die wasser warme und dass futter. Mann braucht dafur schon in sommer 5 monaten wo die wassertemperatur 24 bis 26 grad ist. Nur dann werden die fische richtig wachsen und auch nach ihr volles potential entwickelen. Nur auf diese weise kriegen auch die Japanische zuchter ihre fische in diese seit auf diese endgrose oder noch groser. Natuhrlich muss dass potential auch im fisch stekken.
Derr sommer in Japan ist nahmlich immer sehr warm. Wassertemperaturen ab mei bis ende september von 24 bis 26 grad ist dort volkommen normal. Oft sogar noch warmer und werden die teiche runter gekuhlt.

Mit futter meine ich dass die fische bei diese hohe temperaturen ohne problemen 3 bis 4% von ihr korper gewicht fressen pro tag. Dies sorgt fur dass optimale uns explosieve wachstum.
Bei wassertemperaturen von in durchsnit 18 bis 21 grad nemen die fische nur 1 % von ihr korpergewicht an futter auf. Dass sind aber die temperaturen die wir im duchsnit in die sommer monaten in Europa habben. Das bedeuted also auch ein viel weniger explosieves wachstum.
Wenn mann jetst 10 Koi hat von 40 cm Grosse und dann hierfur 3% korpergewicht an futter berechned komt dass volgende dabei raus.
Ein 40 cm Koi wiegt 1100 gram. X 10 Koi = 11 kg fisch. 1 % von 11 kg fisch ist 0.1 kg. Dass dann mall 3 ist 300 gram am tag fur einem teich mit 10 Koi von 40 cm. Dass macht pro 10 tagen 3 kg futter.
Hier mall dass mass in cm von Koi und denn dabei gehorende korpergewicht.
Nach oben
adv
Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.09.2008
Beiträge: 314
Wohnort: Hamburg

Verfasst am: 02.02.2012 09:36    Titel: Links zum Thema

Nach oben
bonsai 3
Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.12.2008
Beiträge: 648
Wohnort: 78345 moos

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 10:07    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

dann mach ich was falsch , denn bei mir bekommen die max 800 ml becher voll futter , sind ja nur ca 40 fische , dabei sind ca 22 stück über 80 cm Shocked


weas die meisten nicht wirklich wissen wollen , ww ,o2 , strömung , ist schon die halbe miete , Rolling Eyes

ist aufwand , ja klar , aber bei mir klappts so seit jahren Question

_________________
alles fürs fischle
Nach oben
ChristianL
Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.08.2007
Beiträge: 392
Wohnort: Ochtrup

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 10:23    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Jac!Hi bonsai 3!

Ich hab hier mal vor kurzem was gepostet, dafürmüsste man aber Englischkenntnisse haben.

http://www.koi-live.de/viewtopic.ph.....142&highlight=#323142


Dort geht es um Koi in, ich glaube Florida, oder Kalifornien.
Nach oben
mailin
Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 11:15    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo,
hier nochmal Bilder meiner 2Koi in der Innenhälterung (seit 2.8.11)
jamabuki 15 cm 2.8.11
showa 27cm 2.8.11

leider keine Wannenfotos,aber ich glaube man sieht auch so wie der Jamabuki abgeht.
Wassertem 25°C,Fütterung Koimenü Diamant+1/3 Misamar.Wöchentlicher Wasserwechsel.

1 Foto mitte August 2011


Uploaded with ImageShack.us


2 Foto 2.2.12

Uploaded with ImageShack.us

Der Yamabuki sehr bullig grosser Kopf und Maul.Yamabuki jetzt42 cm.Showa 40cm.


gruss gerald.
Nach oben
Koi*
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.05.2010
Beiträge: 1009
Wohnort: TDO

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 11:32    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo

Also die FUTTERFIBEL find ich übersichtlicher die gibt es ja schon seit Jahren, kennt auch bestimmt schon jeder!

_________________
Gruß Gerd
Nach oben
ernestpl
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2011
Beiträge: 108
Wohnort: polen

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 12:08    Titel: Wachstum Koi Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Bonsai

Du machst bestimmt nichts falsches,es ist nur etwas anderes als Jos hier beschreibt.Jos spricht von maximale Wachstumsfoerderung bei bestimmte Temperaturen.Nur bei diese Relation wird ein Koi dieses schnelle Wachstum entwickeln. Natuerlich spielen auch noch andere faktoren eine Rolle.
Du beschreibst wie du deine Koi fuetterst aber ohne maximales Wachstum.
Beim Tosai kann mann durchaus dieses schnelle Wachstum ,sogar bis 6cm/Monat so foerdern.
Natuerlich bei einem 80cm Koi nicht!
Wenn nicht ausreichend Platz dafuer da ist, wird dieses ebenfalls nicht gelingen.Deswegen kann mannn eine Hobbyteich- Anlage mit einer Zuchtanlage nicht vergleichen.
Ebenfalls werden Koi unterschiedlicher groesse in einem Becken, die kleineren blokieren bei der maximalen Futteraufnahme und diese werden immer zurueckbleiben im Wachstum!Diese wachsen aber nicht optimal!

Schoene gruessen aus Polen
Ernst
Nach oben
Koi-Zwerg
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.12.2009
Beiträge: 1754
Wohnort: 59xxx

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 12:19    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Koi*,

die Futterfiebel kenne ich nicht eventuell gibt es auch noch den ein oder anderen der sie auch nicht kennt.

_________________
Viele Grüße vom
Koi-Zwerg
Klaus

-----------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken
(Indianisches Sprichwort)
Nach oben
Kuckuck Bernd
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 4558
Wohnort: Raum Heidelberg

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 13:04    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Koikoichis,
wir müssen bei der Hälterung und der Fütterung doch unsere Ziele im Auge behalten.
Was will und muss der Züchter ?
Er will/muss in kurzer Zeit das optimale an Zuwachs herausholen.
Denn ein schöner großer Koi ist doch teurer als ein kleiner, gleichaltriger, kleiner Koi!
Sein Handeln ist gewinnorientiert !Wink
Dabei nimmt er das Mehraufkommen von Fischausscheidungen in kauf und baut entsprechend große Filteranlagen oder lässt die Fische im Naturteich. Denn nur dort können sie sich optimal entwickeln.

Was wollen die Koi- Hobbyisten ?

Wir wollen schöne Koi ! Die Größe spielt doch dabei eine untergeordnete Rolle.
Sonst würden wir keine Koi mit verschiedener Größe und unterschiedlichem Alter kaufen.
Das Ganze soll dann auch noch in einem machbaren Verhältnis zur jetzt schon aufwändigen Technik stehen.
Vergleicht das doch einfach mal mit einer Schweinezuchtanlage und einem Kleinbauern, der sein Schwein hinter dem Haus, in einem Pferch hält.
Die Zuchtanlage mästet die Schweine, damit sie schnellstmöglich auf das Schlachtgewicht kommen.
Hier mal ein Auszug aus einem Zuchtbericht:
Quelle: http://www.hallo-landwirtschaft.de/ferkelzumsch.htm

Zitat:
Ferkel ( nach 4-5 Wochen ), die nicht zur Zucht bestimmt sind, werden mit ca. 25-30 kg Lebendgewicht in Gruppen von ca. 10 Tieren zur Mast aufgestallt. Für die Mast von 25 auf 110 kg werden knapp vier Monate gebraucht. Die Tageszunahmen liegen zwischen 650 und 750 Gramm. Je kg Gewichtszuwachs werden etwa 3 kg Futter benötigt.

Der Landwirt dagegen, füttert sein Schwein regelmäßig mit Schweinefutter, Küchenabfällen verschiedener Herkunft und braucht dabei meist 1-2 Jahre, bis er das Schwein dann schlachtet und verwurstet.

Unsere Koi brauchen natürlich länger oder erreichen das Gesamtgewicht /die Länge meist nicht, wie in den Zuchtanlagen und das ist doch kein Problem, oder? Rolling Eyes
Das Ziel sollte für uns doch sein:
„ Schöne, gesunde und zutrauliche Koi, an denen wir täglich Freude haben, ohne einem Profit nachrennen zu müssen.“

Daher sage ich mir, gutes Futter, in regelmäßigen Abständen, das das Wasser nicht so sehr belastet, ist für mich der richtige Weg.
Dann stellt sich, wenn die Veranlagung bei dem Fisch vorhanden ist, auch das Größenwachstum ein.

_________________
Gruß Bernd
家族ヴィルヘルムはここに住む
Mein Garten http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasserkamera: 1/2014 http://www.youtube.com/watch?v=Uz6V5d-co8w http://www.youtube.com/watch?v=tTOWNxiz69M
Nach oben
Jac
Business-Mitglied Business-Mitglied



Anmeldungsdatum: 04.09.2008
Beiträge: 1206
Wohnort: Grubbenvorst

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 13:42    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

ChristianL hat Folgendes geschrieben:
Hi Jac!Hi bonsai 3!

Ich hab hier mal vor kurzem was gepostet, dafürmüsste man aber Englischkenntnisse haben.

http://www.koi-live.de/viewtopic.ph.....142&highlight=#323142


Dort geht es um Koi in, ich glaube Florida, oder Kalifornien.


Hallo Christian. Kenne ich schon die video. Aber er sagt eigendlich dass gleiche. Nur qualitat wird gross. Nur unter gute umstande wird gross. Und nur bei warm wasser so wie mann sum gluck in Florida gratis hat. Wink
Nach oben
Koi*
Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.05.2010
Beiträge: 1009
Wohnort: TDO

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 13:58    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Koi-Zwerg hat Folgendes geschrieben:
Hallo Koi*,

die Futterfiebel kenne ich nicht eventuell gibt es auch noch den ein oder anderen der sie auch nicht kennt.

Hallo
Gib den Namen (Koi Futterfibel) mal bei Google ein, das kannst als PDF runter laden.

_________________
Gruß Gerd
Nach oben
Koi-Zwerg
Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.12.2009
Beiträge: 1754
Wohnort: 59xxx

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 14:03    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Gerd,

Danke für die Info habe ich mir direkt heruntergeladen.

_________________
Viele Grüße vom
Koi-Zwerg
Klaus

-----------------------------------------------------------
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken
(Indianisches Sprichwort)
Nach oben
Jac
Business-Mitglied Business-Mitglied



Anmeldungsdatum: 04.09.2008
Beiträge: 1206
Wohnort: Grubbenvorst

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 14:45    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Dass gute von derr futterfiebel ist dass mann dan selber gut nachsehen kann wass mann futert oder besser gesagt eigendlich futtern soll.

Sehr oft fragen leute wieso die Koi nicht so gut wachsen in teich.
Oder mann fragt; Ich will eigendlich einige gute qualitat kleine Koi kaufen die dass potential habben um die 80 cm su knakken. Wenn mann dan mal sich die frage steld ob diese 80 cm uberhaubt machbar ist unter die umstande wo wir die fische drin halten dann siet dass oft schon gans anders aus. Auch ist es oft dass wenn man mall einem Koi seicht derr mann als Tosai von 15 bis 20 cm gekauft hat dieser 2 Jahre spater erst 40 cm Gross ist. Oft wird dann auch gesagt, Ja schon aber derr hatte aber etwas mehr wachsen mussen ?

Wenn mann die fische in unsere wassertemperaturen halt dann ist dass aber leider oft ein fakt. Nicht weil die nicht groser sein koenten, aber weil die wassertemperaturen und dass angebotene futter dies nicht sulast.
Natuhrlich gibt es da ausnamen, aber die sind immer sehr wenig in der ansahl. Ich weis nicht ob die meiste leute die gerne einem grosen Koi in teich habben wissen wieso es so schwierig ist diese von 20 cm an auch wirklich so su bekommen.
Nach oben
Shusui 1
Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.09.2010
Beiträge: 254
Wohnort: 76646 Bruchsal

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 19:09    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Jac,

mal wieder ein guter Beitrag. Ich denke auch daß genau darin diese enormen Wachstumszuwächse der Züchter in Japan zustande kommen. Nicht zuletzt deswegen werden natürlich die besten Koi ganzjährig auch im Winter in der Innenhälterung unter diesen optimalen Bedingungen gehalten. Wie Jac auch richtig sagt erreichen wir dies optimalen Temperaturbedingungen halt oft nur für wenige Sommerwochen wenn überhaupt.

Ich würde hier aber noch erwähnen, daß diese hohe Futtermenge mind. auf 5 Fütterungen ( nach Möglichkeit mehr ) pro Tag verteilt werden sollte.

zu Bonsai:

kann es sein daß deine Fische kurz vorm Verhungern stehen, oder habe ich hier etwas falsch verstanden ( 40 Fische davon 22 über 80cm ). Wenn nur deine 80 cm Fische rechne mit ca. 8 kg komme ich auf 176 kg Fische mit den kleineren also mind. über 200 kg -- beachtlich.
Dann entsprechen deine 800 ml Futter ( ca. 400 g ) nur einer täglichen Futtermenge von 0,2 % ????? Oder bezieht sich die Menge auf die momentanen Temperaturen?? Meine bekommen im Moment nichts und leben auch noch.

zu Bernd:

natürlich kann es verschiedene Vorlieben bzgl. der Größe eines Koi geben, ebenso was das Aussehen angeht, deshalb gibt es ja auch so viele Varieetäten, aber ich denke mal daß du hier dennoch auf ziemlich einsamem Posten stehst. Denn ein großer beeindruckender Koi ist doch das was wir alle gerne im Optimalfall haben wollen.

Ich denke wenn man das Wachstumspotenzial eine Fisches voraussehen könnte, und ich würde hier 2 gleich große Tosai mit ähnlicher Zeichung anbieten 1 mal mit 2 Jumbo Koi als Elterntiere , und 1 mal mit 2 50 cm großen Elterntieren, würden sich 99,99 % aller Koihalter sich für den ersten entscheiden.

Der Grund weshalb doch der 2. Tosai verkauft würde, liegt lediglich am erheblichen Preisunterschied, und nur deshalb schwimmen in unseren Teichen nicht nur Jumbokoi, was natürlich nicht heißt daß diese nicht auch schön sein können.

Gruß Jürgen
Nach oben
Kuckuck Bernd
Premium-Mitglied Premium-Mitglied



Anmeldungsdatum: 09.01.2010
Beiträge: 4558
Wohnort: Raum Heidelberg

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 21:14    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
zu Bernd:

natürlich kann es verschiedene Vorlieben bzgl. der Größe eines Koi geben, ebenso was das Aussehen angeht, deshalb gibt es ja auch so viele Varieetäten, aber ich denke mal daß du hier dennoch auf ziemlich einsamem Posten stehst. Denn ein großer beeindruckender Koi ist doch das was wir alle gerne im Optimalfall haben wollen.

Ich denke wenn man das Wachstumspotenzial eine Fisches voraussehen könnte, und ich würde hier 2 gleich große Tosai mit ähnlicher Zeichung anbieten 1 mal mit 2 Jumbo Koi als Elterntiere , und 1 mal mit 2 50 cm großen Elterntieren, würden sich 99,99 % aller Koihalter sich für den ersten entscheiden.

Der Grund weshalb doch der 2. Tosai verkauft würde, liegt lediglich am erheblichen Preisunterschied, und nur deshalb schwimmen in unseren Teichen nicht nur Jumbokoi, was natürlich nicht heißt daß diese nicht auch schön sein können.

Gruß Jürgen


Hallo Jürgen,
natürlich, das ist doch wohl keine Frage, haben / hätten fast alle gerne " Große Koi " in ihrem Teich.
Was ich bei meinen Ausführungen zum Ausdruck bringen wollte, ist doch: " Der Weg vom Tosai mit Potenzial, zum Jumbokoi ". Rolling Eyes Rolling Eyes
Dieser Weg, insbesondere die erforderliche Zeit, ist in einer Zuchtanlage nun mal wesentlich kürzer, als unseren Teichen.
Daher mein Vergleich mit der Schweinezucht und dem Landbauern.
Auch da ist das Ergebis das Gleiche - Schlachtgewicht 110 Kg -, nur der Weg / die Zeit, ist doch erheblich länger. Wink

Welcher normale Mensch kann sich schon eine "Senfgurke " mit 1,2m Länge, für 60.000.-- € leisten. Confused Confused

_________________
Gruß Bernd
家族ヴィルヘルムはここに住む
Mein Garten http://www.youtube.com/watch?v=WtbyQeX3x8U
Unterwasserkamera: 1/2014 http://www.youtube.com/watch?v=Uz6V5d-co8w http://www.youtube.com/watch?v=tTOWNxiz69M
Nach oben
arminio
Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2007
Beiträge: 5429
Wohnort: Südwesten

BeitragVerfasst am: 02.02.2012 21:44    Titel: Beitrag dem Moderator/Admin melden

Shusui 1 hat Folgendes geschrieben:

zu Bonsai:

kann es sein daß deine Fische kurz vorm Verhungern stehen, oder habe ich hier etwas falsch verstanden ( 40 Fische davon 22 über 80cm ). Wenn nur deine 80 cm Fische rechne mit ca. 8 kg komme ich auf 176 kg Fische mit den kleineren also mind. über 200 kg -- beachtlich.
Dann entsprechen deine 800 ml Futter ( ca. 400 g ) nur einer täglichen Futtermenge von 0,2 % ????? Oder bezieht sich die Menge auf die momentanen Temperaturen?? Meine bekommen im Moment nichts und leben auch noch.



Gruß Jürgen


Hi,

ausgewachsene Koi mit 80+ füttert man mit nicht mal 0,2% Körpergewicht.

Bonsai hat auch im Winter moderate Temperaturen, nur zur Info Laughing

Alles andere führt zu einem frühen Tod bzw. Verfettung auch optisch. Wink

Bonsais dicke Berta (Chagoi) wiegt um die 30 Kg Shocked Wenn du der 0,5% vom Körpergewicht gibst, platzt sie Rolling Eyes

Das ist auch oft ein Problem in Teichen mit unterschiedlichem Größenbesatz. Tosai und Nisai brauchen viel Futter, Sansai, Rokusai and up nur sehr wenig. Idea

Gruß Amin
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Koi-Live.de Foren-Übersicht -> Koi Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Koi Wachstum Flokoi Haltung & Verhalten 0 24.06.2018 17:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Futter Mengenverhältnis Wachstum Erhalt kiutsuri Ernährung 3 27.04.2018 21:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koi Entwicklung/Wachstum Teich4You Koi Allgemein 21 07.02.2018 12:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Koi Wachstum über den Winter Baeron Koi Allgemein 38 19.10.2017 12:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wachstum von Karashigoi in Relation z... tonystark Koi Allgemein 18 14.09.2016 16:09 Letzten Beitrag anzeigen







  Werben | Impressum | Datenschutzerklärung | Banner | Sitemap  
alpha Koifutter



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group