Biologie - Trommler

feuerfisch

Mitglied
Hallo zusammen,
Überlege meinen 30.000L Teich auf einen Trommler umzustellen. Mir schwebt der PP 35 oder 50 vor. Was meint ihr wie gross sollte die Biologie sein? Möchte Helix einsetzen.
Grüße
 

feuerfisch

Mitglied
Kann man das etwa in Liter beziffern wieviel Helix vorhanden sein sollte? Meine realistische Werte und nicht die Theorie der Hersteller.
 

Martin69

Mitglied
Wenn du konkrete Werte lieferst was dein Management betrifft lieferst , wird es wohl eine Faustformel geben ;)
 

Martin69

Mitglied
Jupp Thomas , ist ein guter Beitrag ;) Aber ich ( !! ) halt mir lieber " ungenutzte " Bio in Reserve , als zu bemerken das ich sie zu klein bemessen habe . Was ist denn der Mehraufwand bei " nicht aktiver Bio " ?
 

Martin69

Mitglied
Naja , hört sich nach Neubau an .. Bleibe bei meiner Meinung , je mehr desto besser :cool: Was du hast ist da wenn du es wirklich mal brauchst . Was schrieb denn der Hersteller ??
 

szin

Mitglied
Der TE fragt nach einer konkreten Volumen-Empfehlung, Du fragst ihn nach Daten, er nennt Dir welche und dann ist die Antwort dieselbe: "je mehr desto besser". Realsatire? :oops::D

Interessant für eine Volumen-Empfehlung wäre vielleicht, ob es bewegtes oder statisches Helix sein soll.

Nebenbei sollte die Umwälzrate m.E. nicht vom Filter abhängen (was gelegentlich scheint's leider der Fall ist), sondern der Filter passend zur gewünschten Umwälzrate ausgewählt werden. Da der TE bereits einen Teich zu haben scheint (er schreibt von Umstellung), wäre es in dem Zusammenhang gut zu wissen, ob gepumpt oder Gravitation und welche Umwälzrate Verrohrung und eventuell vorhandene BA und Skimmer maximal zulassen... der größte TF nützt auch nur wenig, wenn da nichts ankommt.
 
Oben