Desinfektion von Schneidwerkzeugen im Garten

Kin-gin-rin

Mitglied
Hallo,

suche schnell wirkendes Mittel für Garten bzw. Baumscheren.
Am liebsten zum aufsprühen.



______________________

Gruß Andreas
 

razor72

Moderator
Teammitglied
Sagrotan killt fast alle Erreger, oder aber du gehst mit dem "Unkrautflammer" drüber, die Hitze dürfe auch alles abtöten.
 

Ayame

Mitglied
Moin auch,

..ich desinfiziere zumeist mit ner Flamme, reinige aber vorher grob mit Alkohol um Harz zu entfernen. Danach kommt Balistol drauf....
 
razor72 schrieb:
Sagrotan killt fast alle Erreger, oder aber du gehst mit dem "Unkrautflammer" drüber, die Hitze dürfe auch alles abtöten.
Ein Abflämmen der Oberfläche von Messern und anderen Schneidwerkzeugen ist keine so gute Idee, da der Stahl durch die Hitze seine Härte verliert und sehr schnell wieder stumpf wird.

Ideal ist ein Desinfektionsmittel für Profis:
https://www.amazon.de/dp/B00L21XEE0/ref ... B00L21XEE0

https://www.amazon.de/BC-Des-Schnelldes ... B00FECSL1E

Die Profis in der Zitrusveredelung in Kalifornien verwenden unverdünnte Haushaltsbleiche. Da ist eine sorgfältige Abspülung sehr wichtig sonst gibt es Korrosion.

Alkohol hat gegen Pilzsporen kaum eine Wirkung.
 

Ayame

Mitglied
@Mikrobilogie
...meine Garten Schneidwerkzeuge halten meistens eh nicht so lange, als das ich abflammen müsste... :lol: :lol:

Aber Bonsai und Ikebanascheren "behandele" ich seit Jahren so....(ich glüh die auch nicht durch :lol: )
 

Lotts

Mitglied
Hallo zusammen, ich bin letztes Jahr im Winter in mein Haus gezogen. Der Vorbesitzer hatte eine Schwäche für Gartenarbeit und hat mir im Garten zehn Obstbäume hinterlassen. Da ich mir nun langsam Gedanken über die Gartenarbeit mache denke ich natürlich auch an die Bäume.
Mein Bruder meinte, dass ich schon jetzt die Äste scheiden sollte. Stimmt das? Ich habe gedacht, dass man das im Herbst macht. Kann man dafür eine ( Link gelöscht, User gesperrt Gruß razor72 )benutzen oder muss es unbedingt eine Astschere sein? Habt ihr noch einige Tipps für mich, wie ich die Obstbäume richtig pflegen kann.
Danke und beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo zusammen, ich bin letztes Jahr im Winter in mein Haus gezogen. Der Vorbesitzer hatte eine Schwäche für Gartenarbeit und hat mir im Garten zehn Obstbäume hinterlassen. Da ich mir nun langsam Gedanken über die Gartenarbeit mache denke ich natürlich auch an die Bäume.
Mein Bruder meinte, dass ich schon jetzt die Äste scheiden sollte. Stimmt das? Ich habe gedacht, dass man das im Herbst macht. Kann man dafür eine einfaches Gartenschneidwerkzeug benutzen oder muss es unbedingt eine Astschere sein? Habt ihr noch einige Tipps für mich, wie ich die Obstbäume richtig pflegen kann.
informiere Dich ob ein Obst- und Gartenbauverein einen Schnittkurs anbietet. Derzeit tun dies viele dieser Vereine.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Amun46

Mitglied
Hallo zusammen, ich bin letztes Jahr im Winter in mein Haus gezogen. Der Vorbesitzer hatte eine Schwäche für Gartenarbeit und hat mir im Garten zehn Obstbäume hinterlassen. Da ich mir nun langsam Gedanken über die Gartenarbeit mache denke ich natürlich auch an die Bäume.
Mein Bruder meinte, dass ich schon jetzt die Äste scheiden sollte. Stimmt das? Ich habe gedacht, dass man das im Herbst macht. Kann man dafür eine Gartenschneidwerkzeug benutzen oder muss es unbedingt eine Astschere sein? Habt ihr noch einige Tipps für mich, wie ich die Obstbäume richtig pflegen kann.
Danke und beste Grüße
Moin Lotts, schau doch mal hier rein.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hoshy

Plus Mitglied
Ein Abflämmen der Oberfläche von Messern und anderen Schneidwerkzeugen ist keine so gute Idee, da der Stahl durch die Hitze seine Härte verliert und sehr schnell wieder stumpf wird.
Moin
Dazu müßte das Werkzeug extrem erhitzt werden.Wenn ich z.B. einen Meißel schleife,wird dieser an der Schneide heiß,aber er verliert seine Härte nicht.
Abflammen und Ausglühen sind zwei paar Schuhe.
 
Oben