Ersatz Motor für Lavair TF 350

Master Chief

Mitglied
Hallo

leider ist mit gestern mein TF Motor kaputt gegangen ich habe einen aus dem Jahr 2012. Mein Händler von dem ich Ihn bezogen habe meinte das es aktuell von Lavair nur noch eine Umbau Lösung für 450€ gibt. Aber er meinte auch das es bei z.b. Conrad einen ähnlichen Getriebemotor gibt der passen könnte. Aber er wusste nicht wie er heißt.

Weiß jemand von euch zufälliger weiße welches dies sein kann.

Und meine nächste Frage weiß auch jemand wie ich den Motor von der Platte bekomme.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
 

UweS

Mitglied
Hallo,
bei mir läuft dieser Dc-Getriebemotor Do111.3763.3b.00. Er ist baugleich, es fehlt nur das Innengewinde in der Antriebsachse. Der Originalmotor ist noch schwarz getaucht, was bei meinem alten Motor auch nichts gebracht hat. (Total zerfressen unter der schwarzen Gummischicht) Habe jetzt nur die wichtigen Stellen mit SuperStrong abgedichtet. Kosten incl. Porto 108,82 Euro. Der Motor wird nur durch 3 versenkte Schrauben gehalten.
Gruß Uwe
 

showa65

Mitglied
Re: Ersatz Motor für Lavair Trommelfilter 350

Master Chief schrieb:
Und meine nächste Frage weiß auch jemand wie ich den Motor von der Platte bekomme.
Moin-
mit purer Gewalt, wenn ich mich an meine 7 Motorenwechsel erinnere...

Umso eher der Motor kaputt geht, desto geschmeidiger lässt er sich jedoch lösen! :mrgreen:
 

Shusui 1

Mitglied
Hallo,
bei mir läuft dieser Dc-Getriebemotor Do111.3763.3b.00. Er ist baugleich, es fehlt nur das Innengewinde in der Antriebsachse. Der Originalmotor ist noch schwarz getaucht, was bei meinem alten Motor auch nichts gebracht hat. (Total zerfressen unter der schwarzen Gummischicht) Habe jetzt nur die wichtigen Stellen mit SuperStrong abgedichtet. Kosten incl. Porto 108,82 Euro. Der Motor wird nur durch 3 versenkte Schrauben gehalten.
Gruß Uwe
Hallo,

und wie hast du das Thema mit dem fehlenden Innengewinde gelöst? Ich denke mal daß die Achse gehärtet ist, und man hier nachträglich keines mehr reinbekommt.

Gruß Jürgen
 

ahasch1970

Mitglied
HI,
würde einmal das Geld für den Umbau auf den neuen Motor in die Hand nehmen, das ist einfach ne andere Qualität.
Hat Lavair auch gemerkt und deshalb ja geändert.
Kai
 

ChristianD

Mitglied
Mein neuer war nach etwas über nem Jahr im Arsch. Bin am planen wie ich das umbaue....
 

Shusui 1

Mitglied
Hallo,

nur zur Info: Das mit dem Austausch des Ersatzmotors ( den von Uwe genannten ) hat super geklappt, nur das Zahnrad ging etwas schwer von der Achse des alten Motors, aber mit ewas Gewalt hat es dann doch geklappt. Habe den Ersatzmotor vorher zum Korrosionsschutz lackiert. Das Innengewinde in der Achse braucht man nicht, Zahnrad hält nach dem Einpressen auch alleine bombenfest.

Gruß Jürgen
 

Master Chief

Mitglied
2015 ging der Originale Kaputt, 2018 hab ich den ersten vom Conrad getauscht. Ich muss hier aber auch sagen dass ich den zweiten und den jetzigen nicht mit Rostschutz lackiert habe. Der erst war war zwar an der Welle verrostet aber er war einfach überhitzt und ging daher kaputt. Mittlerweile brauche ich ca. 30 min für Aus- und Einbau. Ansonsten gab es keine Probleme.
 
Oben