Koi Fressen meine Seerosen ab ,was tun?

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

Karl21

Mitglied
Ich habe sehr schöne Seerosen eingesetzt, leider fressen meine Kois alle Blätter ab, was kann ich dagegen tun?
 

cmyk

Mitglied
Ja, Seerosen raus...
Bei einigen wenigen klappt das wohl mit Seerosen und Koi, bei den meisten aber nicht.

gruss
holger
 

Gotti

Mitglied
In meinem Naturteich lassen die Koi die Seerosen komplett in Ruhe, und das seit 20 Jahren

In meinem Koibecken komplett ohne Bepflanzung haben Seerosen keine Chance. Ich habe es probiert und bisher keine optisch verträgliche Möglichkeit für mich gefunden die Seerose vor den Koi zu schützen.
 

Koimanne

Mitglied
War bei mir auch so. Anfangs gingen Sie an die Blätter an der Oberfläche u. zerrupften diese. Im Jahr darauf gingen die Kois dann bereits an die frischen Triebe so daß gar keine Blätter mehr an die Oberfläche gelangten. Ich habe die Seerose dann auch entfernt.
Gruß
 

Gotti

Mitglied
Nach meiner Erfahrung muss nach dem Gewässertyp unterschieden werden. Steriles Koibecken bedeutet auch keine Seerose. Beim naturnahen Teich geht schon was mit Seerosen. Die Größe der Koi spielt auch eine große Rolle.
 

szin

Mitglied
Was möchte mir der Bernhard damit sagen?
  1. Meine Koi mögen mich nicht und/oder tun es aus reiner Bosheit?
  2. Meine Koi bekommen zu wenig zu fressen?
  3. Meinen Koi ist stinklangweilig?
  4. Meine Koi hassen Seerosen?
  5. Ich bin blöd, weil ich es überhaupt versucht (und seither Fadenalgen im Teich) habe?
 
  1. Meine Koi mögen mich nicht und/oder tun es aus reiner Bosheit? Nein
  2. Meine Koi bekommen zu wenig zu fressen? Nein
  3. Meinen Koi ist stinklangweilig? Ja
  4. Meine Koi hassen Seerosen? Nein
  5. Ich bin blöd, weil ich es überhaupt versucht (und seither Fadenalgen im Teich) habe? Nein
Du könntest ihnen aber ab und zu mal was "Grünes" spendieren wie Salatkopf, zum spielen und fressen.
 

szin

Mitglied
Was habe ich nicht alles versucht ... Salat, Melone, Orange ... fanden sie alles nicht wirklich spannend. Am besten ging noch der Salat, landete aber auch mehrheitlich im Filter.

Ich halte 5) für zutreffend, denn auf die Fadenalgen hätte ich gern verzichtet. :(
Dass Koihaltung in einem sterilen Becken nicht der artgerechten Haltung entspricht, so zumindest meine Meinung
Hör sofort auf an mein schlechtes Gewissen zu appellieren. Sie könnten es auch viel schlechter haben. :oops:
 

Martin69

Plus Mitglied
Ich halte das " sterile Koibecken " für sehr wartungsarm und überschaubar was an Negativen bei der Koihaltung auftreten kann , vorrausgesetzt es wird halbwegs durchdacht betrieben . Klar ist ein naturnah angelegter Teich optisch für viele besser anzuschauen , aber unseren Koi geht es doch nicht um Optik sondern ums Wasser ;) meine Meinung ...
 
Oben