Konishi-Futter unter der Lupe

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

Bernd82

Mitglied
Hi ihr,
mich würde es mal interessieren, ob die Konishi-Futtersorten echt so gut sind oder es auch nur ne gute Vermarkung hat...
Bitte aber nur reelle Refahrungswerte...!

Sorten:
Konishi No1,
Black Label,
Mainichi,
Mainichi sinkend,
Wachstum und Farbe,
Körperform und Kondition

Was ist zu empfehlen, und was kann man eurer Meinung nach weg lassen ?
 

Hanny

Mitglied
Was genau willst du hören?

Und welche Erfahrugen sollen wir berichten?
Es macht ja keiner einen wissenschaftlichen Versuch.

Die einen werden sagen: Die Fische fressen es und wachsen.
Und beim ein oder anderen wirst du hören: zu teuer, es gibt bei XY ein besseres :)
 

stephan j

Mitglied
Moin,
mein Ginrin Benigoi frisst am liebsten das Sinkfutter Black Label, weil er das Schwimmfutter nicht so gut aufnehmen kann.
Einen Unteschied durch die Mikroernährung die in BL drin sein soll mekre ich an ihm nicht.
Die anderen bekommen Saki hikari Growth oder Balance (Temperatur abhängig)
 

Hi-Shusui

Mitglied
Hi,

ich hatte jetzt die letzten 4-6 wochen das rote Konishi (Wachstum und Farbe) in der IH. Alle haben es gefressen. Ob es was gebracht hat kann ich nicht sagen, dafür war der Zeitraum auch zu kurz und ich habe auch nicht vorher nachher gemessen und auch keine Vegleichswerte
Die Farben haben sich nicht geändert und schwächeln ohnehin etwas durch die spärliche Beleuchtung.
Auf jeden Fall fand ich, dass das wasser doch einen deutlichen Braunstich hatte.
Aktuell füttere ich etwas anderes und das Wasser sieht wieder besser aus.

Den Rest Konishi gibts dann im Frühjahr im Teich, dann haben alles was von :D
 

Andi McKoi

Mitglied
hallo Bernd,

ich denke, gerade im bezug auf Kondition und Gesundheit braucht es jahre um ein futter ordentlich bewerten zu können. und dafür sind manche sorten einfach noch nicht lange genug auf dem markt.

bezüglich Wachstum und Körperform. ein koi mit guten wachstumspotenzial,-/ gene wird auch mit jeder anderen hochwertigen futtermarke gut wachsen.

mfg andi
 

JeMe

Mitglied
Hallo !

Ich fütter nur noch Konishi. Hauptsächlich Black Label.
Das Wachstum der Fische ist wirklich gut.
Und es ist das erste Futter, bei dem sich die Koi auch nach größeren Mengen nicht die Kiemen spülen und scheuern.
Das hatte ich bei anderen Sorten regelmäßig beobachten können.
Ausserdem ist der Teichboden wie geleckt.
 

wr

Business Mitglied
Ausserdem ist der Teichboden wie geleckt.

Hallo,

dann hätten Deine Koi einen Darmverschluß. Probier mal zu hungern und schau ob Du dann keinen Stuhl mehr hast, Du wirst staunen !!

Gruß W
 

michael w

Mitglied
hallo,

"bezüglich Wachstum und Körperform. ein koi mit guten wachstumspotenzial,-/ gene wird auch mit jeder anderen hochwertigen futtermarke gut wachsen. "

diesen satz von andi finder ich sehr zutreffend.
er würde auch viele anfragen ersparen.
 

wr

Business Mitglied
Hallo,

hast Du eine ordentliche Strömung bei Sinkfutter, dann sch.. die Koi wenig, weil sie das Futter nicht erwischen, bevor es der Bodenablauf es "frißt". Ich hoffe Du schaltest ab während Du fütterst sonst ist Sinkfutter bei guter Absaugung obsolet.

Gruß w
 
Sinfutter

Hallo W,

deine Aussage ist schlicht falsch. Ich habe eine gute Strömung, keinen Kot auf dem Boden und füttere 50/50 Konishi Black Label sinkend und Saki Hikari Wheat Germ sinkend.

Wenn du so fütterst, dass die Koi in 5 Minuten alles gefressen haben und nicht " Zielwerfen" direkt auf die Bodenabläufe machst, ist der " Schwund " sehr gering.
 

Bennum

Mitglied
wr schrieb:
Hallo,

hast Du eine ordentliche Strömung bei Sinkfutter, dann sch.. die Koi wenig, weil sie das Futter nicht erwischen, bevor es der Bodenablauf es "frißt". Ich hoffe Du schaltest ab während Du fütterst sonst ist Sinkfutter bei guter Absaugung obsolet.

Gruß w
Hallo,

selten so nen Dünnpfiff gelesen .....

Gruß

Ben

ps. füttere seit 2 Jahren durchgehend Sinkfutter 99% landet im Koi.
 
Oben