Neue Koi für Saison 2022

U250

Mitglied
ein big scale hat keine karpfen form falls du darauf hinaus willst das sie ja karpfen ähneln.
Keine Karpfenform?

Beispielsweise hier in der Elbe leben auch relativ schlanke und sehr lang abwachsende Schuppenkarpfenstämme:

1641895681980.png

Dem gezeigten wird wenn überhaupt nicht viel zum Meter fehlen...
Eventuell ist es auf die Farbe bezogen bei der Bemerkung - Big Scale - nicht viel mit einem Koi zu tun?

Ich weiß es nicht.
 

edekoi

Mitglied
vielleicht klärt uns edekoi noch auf wie die aussage gemeint ist :)
Es gibt 15 Koivarietäten (evtl. noch mit Unterfamilien) mit klar definierten Merkmalen. Diese werden dann weltweit auf Koi-Shows, wie z.B. auf der Shinkokai, von Wertungsrichtern als Maßstab für die Beurteilung der Koiqualität herangezogen.

Der gezeigte Fisch lässt sich keiner der 15 V zuordnen.

Als Grundkurs würde ich dir den Taikan Band 1 empfehlen.
 

der_odo

Mitglied
War am Wochenende noch mal bei meinem Händler und habe meine "Zertifikate" abgeholt. Im Anhang Foto vom laminierten Foto, also nicht so dolle Bilder.
Toll, die beiden Mukashis in dem Händlerbecken haben wohl alles Futter gefressen und sind seit November um 5cm gewachsen. Mein Ochiba hat "nur" 2cm und der Tancho wenn überhaupt nur 1cm zugelegt...
 

Anhänge

Martin69

Plus Mitglied
Glaub der Ochiba wird sich in einer entspannteren Zukunft noch holen was er bedarf . Der Tancho scheint genetisch schon eher zurückhaltender . ;)
Aber Beide schick :cool:
 

der_odo

Mitglied
Glaub der Ochiba wird sich in einer entspannteren Zukunft noch holen was er bedarf . Der Tancho scheint genetisch schon eher zurückhaltender . ;)
Aber Beide schick :cool:
Kommt auf dem Bild nicht so rüber, aber der Ochiba ist schon recht gut, die Schwanzwurzel sehr ordentlich. Hoffe, dass er neben der Länge das Volumen aufbaut, wie ich mir das vorstelle.
Richtig gute Tancho Kujaku sind leider schweineteuer. Ein anderer Anbieter hat 1a Tiere, der günstigste fängt glaube bei 3.900 an und geht bis...o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

U250

Mitglied
Ein paar wenige Neuzugänge für 2022 habe ich noch, vorab wieder 1-2 Gedanken, die zum Kauf letztendlich führten:
Ich besitze bereits einige tiefrote Koi mit Schwarzanteil, aber keinen Hi Utsuri, sondern Hi Showa, nachfolgend 2 Beispiele.

1642854424850.jpeg
1642854507877.jpeg
Daher habe ich mich für einen Hi Utsuri entschieden, der mehr orange wirkt und dezent schwarz gezeichnet ist.
Züchter Shinoda, ca. 60 cm, weiblich, Händler Aqualogistik.

1642855172786.jpeg
 
Oben