Sichelförmige Stellen

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

Anka

Mitglied
Hallo liebe Koifreunde,

Irgendwie ist dieses Jahr der Wurm drin :confused: Nach dem wir erfolgreich Ichtys gehandelt haben ( letzte Behandlung ist 6 Tage her) habe ich vor 2 Tagen eine neue Auffälligkeit bei einem meiner Lieblinge entdeckt. Zwei sichelförmige, helle und etwas erhabene Stellen an der Seite. Die Wasserwerte sind optimal und es verhalten sich auch alle normal bzw. sind sie verfressen wie nie zuvor:D
Ich habe ihn noch nicht raus geholt da ich ihm den Streß ungern antun möchte ohne einen Plan zu haben... vielleicht hat ja schon mal jemand eine Idee... Morgen werde ich die Tierärztin anrufen und hoffe sie kann schnell kommen. Bis dahin freue ich mich auf eure Antworten.20200607_130702.jpg20200607_130702.jpg20200607_130626.jpg
Liebe Grüße Anka
 

edekoi

Mitglied
Gibt es Rohrenden, die in den Teich hinein ragen?

Warum ist das Wasser bei dir so milchig-trüb?
 

Gotti

Mitglied
Sieht nach einem Doitsu aus. Kann es sein, dass er einfach nur zwei große Schuppen eingebüßt hat?
 

Anka

Mitglied
Gibt es Rohrenden, die in den Teich hinein ragen?

Warum ist das Wasser bei dir so milchig-trüb?
Nein, Rohrenden gibt es nicht.
Das sieht nur auf dem Foto milchig aus aber grün ist es. Durch die Ichtyobehandlung war die UVC Lampe ja aus und läuft erst seit 3 Tagen wieder
 

Kiyoko

Mitglied
Hallo,

sieht fast aus, als wenn sich die Haut da blasig abhebt, manuelle oberflächliche Verletzung der Haut? Handelt sich anscheinend um einen Doitsu , oder? Ist das Draht, was da dicht über der Wasseroberfläche zu sehen ist?
 
Oben