Wieviel HelX ist sinnvoll?

Christian D

Mitglied
Hallo zusammen,
habe heute mein HelX bekommen 100ltr, 12er, schwimmend.
Jetzt meine Frage dazu: Wie dick sollte die Schicht sein im Filter?
Zur Info: gepumten 4 Kammer mit Vortex, 20.000ltr Pumpe.
Die Kammer hat die ca. Maße von 60x75x45cm
Die kpl. 100ltr. in eine Kammer, somit wäre eine Kammer fast halb voll mit HelX?? Oder ist weniger mehr??

Feuchte Grüße
 

OlympiaKoi

Mitglied
Wenn das Helix bewegt wird, füllt man die Kammer zu erfahrungsgemäß zu 1/3, also knapp 70 Liter. Unbewegt kannst Du die ganzen 100 Liter reinkippen.

Gruss,
Frank
 

Christian D

Mitglied
Hört sich gut an, muß nur noch was bauen das wenn ich die Schlammabläufe ziehe, mir das HelX nicht in die Rabatten verflüchtigt. Gibt es solche Siebe/ Gitterroste irgendwo? Die Löcher müßten dementsprechend klein sein.
Besteht eigentlich die Gefahr das wenn zuviel HelX in der Kammer ist, das die anderen Kammern überlaufen, wenn nicht genug durchgeht durch die 100ltr??
Rückstau???
Grüße
 

fbschroeder

Mitglied
OlympiaKoi schrieb:
Bei welcher Teichgröße?

Gruss,
Frank
Moin Frank,
seit wann ermittelt man die Menge des benötigten HelX nach Teichgröße?
Entscheidend ist das Fischgewicht und damit zusammenhängend die Menge der täglichen Futterration.
Auf meiner HP gibts einen entsprechender Rechner zum Download. Der rechnet aus, wieviel Biocarrier bezogen auf die Futtermenge benötigt wird.
Gruß
Schroedi
 

OlympiaKoi

Mitglied
fbschroeder schrieb:
seit wann ermittelt man die Menge des benötigten HelX nach Teichgröße?
Hallo Schroedi,

ganz einfach: der Teichinhalt gibt den maximalen Besatz vor. Davon kannst Du die maximale Futtermenge und davon die Helixmenge ableiten. ;-)

Ich gebe Dir ein Beispiel:

a) In 20m³ Teichinhalt würde ich höchstens 10 Koi mit 60cm einsetzen.
b) Bei 2% Futtermenge (des Körpergewichts) pro Tag im Sommer ergibt sich eine Futtermenge von ca. 700gr. Futter pro Tag.
c) Bei den sommerlichen Temperaturen setzen wir die Abbaurate des 12er Helix mit 500gr. Futter pro Tag an.
d) Somit ergibt sich einen Helixbedarf von 140 Liter.

Meine Faustformel für 12er Helix ist 100 Liter auf 10.000 Wasser und sollte daher noch Reserven haben. :wink:

Gruss,
Frank

- edit by Rechtschreibung -
 

Hoshy

Mitglied
fbschroeder schrieb:
OlympiaKoi schrieb:
fbschroeder schrieb:
seit wann ermittelt man die Menge des benötigten HelX nach Teichgröße?
Hallo Schroedi,

ganz einfach: der Teichinhalt gibt den maximalen Besatz vor. Davon kannst Du die maximale Futtermenge und davon die Helixmenge ableiten. ;-)

Gruss,
Frank
Ja Nee - is klar. :thumleft: :wink:
Jo,warum kompliziert wenn es auch einfach geht :mrgreen:
 
Oben