Sanke abzugeben

Münsteraner

Mitglied
Holla! Das sind mal dicke Fische!

Preislich habe ich da eine Vorstellung, die aber ziemlich weit außerhalb meines Budgets ist.
 

szin

Plus Mitglied
Das ist schade. Du würdest vielleicht zu Saisonbeginn einen besseren Preis erzielen. Vielen wird es zu riskant sein, zum Ende der Saison neue Koi zu kaufen.
 

Münsteraner

Mitglied
Fische verkaufen geht auf eBay-Kleinanzeigen mittlerweile deutlich besser als hier. Und ja, im Mai besser als im September. Und wenn mal einen Preis in den Raum schmeißt, dann hat man schon mal einen Anhaltspunkt.

Bzgl. Energie hilft es oft schon, wenn man sich mal kritisch nicht nur mit dem Preis pro Energieeinheit sondern eben auch mal mit der Menge/Verbrauch auseinander setzt. Und vor allem damit, wie man eben weniger verbraucht.
 
Habe gesehen das der Beitrag älter war, aber da er noch nicht mit "verkauft" deklariert wurde als weiterhin aktuell angesehen. So ein Sanke ist schon was besonderes. Ich persönlich hätte andere Fische zum Verkauf vorgezogen, aber du wirst deine Gründe haben. Das Energiethema betrifft uns natürlich alle, aber ich würde mich Münsteraner anschließen. Die Technik kritisch zu betrachten bringt vielleicht mehr, als einen treuen Teichgefährten zu veräußern. Ich habe sum Beispiel meine Pumpen um jeweils 4%gedrosselt, als noch voll Futter in den Teich flog. Ergebnis der Wasseranalyse ergab auch nach 2 Wochen keinen Unterschied zu vorher. Ich spare damit in der Stunde um die 22 Watt. Sind aufs Jahr 60 Euro. Wasserwechsel, Belüftung uvc usw. Kann man weiterhin prüfen. Ich würde auch nicht mit allem an die Grenze fahren aber ich denke auch, das viele Teiche mehr "Zuneigung" bekommen als wirklich nötig ist. Wie bei jedem Hobby. Vieles ist meist, damit der Kichi ein gutes Gefühl hat. Lg
 

Bartkowiak

Mitglied
Neue Stromsparende Pumpe habe ich mir schon zugelegt, sie ist auch regelbar ich habe sie sofort etwas runtergeregelt ,funktioniert!! Aber trotzdem wird es immer schwieriger für mich das Hobby so weiter zu betreiben! Ich habe schon über 20 Jahre Koi mit allen Höhen und Tiefen. Seit einiger Zeit bin ich im Rentenalter und die Kohle wird immer weniger jetzt muss ich drastisch reduzieren oder die Alternative ist ganz aufhören . Hier noch ein aktuelles Foto von meinem Teich der Umbau ist erst im Frühjahr fertig geworden. Gruß aus Lippstadt Peter
 

Anhänge

cmyk

Mitglied
Das wäre wirklich schade diesen schön angelegten Teich stillzulegen, ich würde lieber ein bisschen reduzieren
 

Münsteraner

Mitglied
Ja, sieht ja ein Rentner mit nem Krückstock, dass du das Wasser erst mal ca. 1,3 m in deinen Filter hochpumpst. Dann noch das Wasserspiel links. Alles hübsch und und in der Höhe kann man sicher viel bequemer am Filter arbeiten, ABER das ist sicher nicht energieeffizient, um es mal vorsichtig zu sagen.

Genau dafür sind Preise da, um Leuten zu signalisieren, dass sie einfach eine ganze Menge eines offensichtlich knappen Gutes verbrauchen und um dazu anzuregen, den Verbrauch zu überdenken.
 
Oben