Schlechte Wasserwerte

Abinsbeet

Mitglied
Du solltest dir Gedanken machen wie du alles im Winter weiterlaufen lassen kannst (Dämmung) weil sonst fängst du im Frühjahr wieder an mit dem Aufbau von Bakterien. In deinem anderen Thread wurde es dir ja empfohlen alles ordentlich zu dämmen für den Winterbetrieb, alles andere ist einfach nichts halbes und nichts ganzes für einen Koiteich ;)
Ja, das wäre super. Ich habe Angst, dass es aber dann doch irgendwo im Kreislauf einfriert bisher und dann ein Unfall passiert. Ist halt alles oberirdisch. Ein Wassereimer friert im Schuppen bei starkem Frost ein. Weiß nicht, ob man das so gut gedämmt bekommt...
 

Koimone

Mitglied
Wassereimer ist halt stehendes Gewässer und das friert schneller ein als Wasser was sich bewegt ;) Schläuche dick mit Noppenfolie umwickelt und deinen Filter mit Styrodurplatten gedämmt da wird nichts zufrieren, wenn du weiterhin einen guten Flow fährst
 

Koihoihoi

Mitglied
Schläuche sollten bei fließendem Wasser und entsprechenden Durchmesser nicht einfrieren . Aber es kühlt ungedämmt den Filter und den Teich aus . Am Besten sind solche Styropornudeln , wie bei Heizungsrohren , die gibt es in allen Größen und können immer wieder verwendet werden .
 

Abinsbeet

Mitglied
Hallo, leider bin ich erst heute zum Messen gekommen. Und leider ist es so, dass die Werte noch immer nicht OK sind:

PH 7,5-8
KH 6
(Ich härte etwas auf mit Natriumhydrogencarbobat)
NO2: 1mg/l
NO3: 25 mg/l
NH4/NH3: 1mg/l
 

flex

Mitglied
Dank freundlicher Unterstützung der Forengemeinschaft, insbesondere eines Users, der mich mit einem Produkt seiner Mikrobiologie versorgt hat, ist mein Teichwasser nun so klar und glänzend wie man es sich wünscht. Ich möchte die herausragende Wirkung des Produktes noch einmal ausdrücklich betonen, da es aus meiner Sicht noch nicht die Anerkennung erfährt, die ihm zusteht
Hallo Abinsbeet,
klares Wasser ist kein Indikator für die Wasserqualität.
Nach wie vor, war/ist dein KH ausreichend und dein NH4/NH3 war/ist gleich moderat.
Der Nitritpeak ist ein natürlicher Prozess.
Die Runde mit dem Wundermittel hättest du dir sparen können und die überschwängliche Laudatio auch.
Was bei dir nicht stimmt ist der PO4 von10.
Hat sich hier was geändert?
Grüße FLEX
 

Martin69

Plus Mitglied
Warum wird man als Hilfesuchender hier eigentlich mit Häme und Spott gesegnet? Zumindest entsteht der Eindruck bei mir.
Wo erliest du denn " Häme und Spott " ?
Dir wird doch aus allen Himmelsrichtungen geholfen .
Mach weiter nach deinem Gedenken und wo du das beste Gefühl bei hast , ignorier irgend Rumgesülze . Bei Faktenbasierenden Komentaren kannste ja dann nochmal drüber grübeln , aber meist kommt da nix bei rum .
Kein Mittel kann dir einen eingefahrenen und funktionierenden Teich in kürzester Zeit beschehren , da gehört der Faktor Zeit an vorderste Front ( und auch dies wurde geschrieben ) Zur Beschleunigung und Unterstützung kann man jedoch Einiges effektiv einsetzen , ;)
Setzt aber auch nicht vorraus alle anderen Parameter vernachlässigen zu können .
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi71

Mitglied
Was gibt es neues ,wie sind die Wasserwerte inzwischen ?? Faktor Zeit und Temperatur sollte ja mittlerweile auf deiner Seite sein ...
 
Oben