gepumpter Skimmer

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

Chiemseekoi

Mitglied
Hallo,

experimentiere mit einem gepumpten Skimmer, Kombi aus Aquaforte Skimmer ca. 20 cm und HT Rohr mit Endkappe. Im breiten Unterteil habe ich eine vorhandene Oase FP 2500 eingebaut. Ist nur ein Test läuft super.
Derzeit wird das ganze nur in den Teich zur anderen Pumpe gespült. Da der Skimmer Korb ca. 2 cm große Öffnungen hat, habe ich provisorisch ein Moskitonetz eingenäht.

Jetzt habe ich eine Frage an Euch:

-plane eine Druckleitung bis zum gepumpten Bogensieb zu verlegen.
-könnte es Probleme mit Algen oder Keimen im Filter geben, wenn in dieser Linie kein UVC vor dem Filter ist ?
-könnte natürlich auch ein Tauch UVC in das Bofitec Bogensieb legen, würde die Strahlung das PP verspröden ?
-würde gerne im Technikschacht neben dem Teich eine Pumpe zwischenschalten möglichst 12 V,
die 2 cm Stücke fördert, habt Ihr einen Tipp für mich. Die Oase Pumpe baue ich wieder aus, unter der Wasseroberfläche wird das Wasser über eine Tankdurchführung der Pumpe zugeführt, dann benötige ich das dicke orange Ende nicht und komme gut an die Pumpe ran.

Danke für Eure Tipps

Viele Grüße
 

Anhänge

Oben