Schutzabdeckung Koi Futterautomat im Japan Style

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

keule07

Mitglied
Hallo Zusammen,
da die kalte Jahreszeit zum sitzen am Koiteich auf Dauer doch etwas zu kalt ist, hab ich für mich ein neues Winterprojekt gestartet. :) Wie im November schon gepostet habe ich mir einen Futterautomat mit Wurffunktion, den „evoFeed Automatik“, gekauft und da man ja weiß das nix der Sonne und dem Regen auf Dauer standhält hab ich mich dazu entschieden diesen unter eine Schutzabdeckung zu platzieren. Zum einen wird der Futterautomat und das Futter vor der Sonne und Regen geschützt und anderseits soll er ja auch stylisch am Teich integriert werden. Wobei letzteres die Forderung meiner weiblichen Regierung war...:rolleyes:;)

Und da Einfach jeder kann :cool: hab ich mich an Koiroli‘s Abdeckung orientiert... Besten Dank an Koiroli für die Anregung! ...und mich zum Bau einer ähnlichen Abdeckung entschieden, einem japanischen Haus. Leider muss mein Häuschen auf Grund der Größe des Futterautomaten doch etwas größer ausfallen :rolleyes: aber was tut man nicht alles für sein Hobby und für seine kleinen idyllische Oase.;)

Hier schon mal die Planung und die ersten Bilder zum Vorhaben, alles weitere wird dann später mit Baufortschritt hier weiter dokumentiert.

Der im November erworbene Futterautomat...
6605594C-FE58-45A6-9F37-4662A2A69C75.jpeg

Die Konstruktion steht und so soll es mal aussehen... weitere Fotos der Detailkonstruktion hab ich mir erst mal gespart hier zu posten. ;)
Koi-Live Jap_Teehaus_FA.JPG

So groß wird es...
Koi-Live Jap_Teehaus_FA_Maße.JPG

Und so sitzt der Futterautomat drin...
Koi-Live Jap_Teehaus_FA_FA.JPG

Das erste Material ist auch schon da...
A47DEDB8-AAAA-4CB9-9DFA-458E0549D87F.jpeg

Auf Grund der Größe und des zu erwartenden Gewichtes... soll ja ein paar Jahre halten ;) ...werde ich das Haus aus drei Teilen bauen. Bestehen wird es aus der Bodengruppe, dem mittleren Wandelement incl. mittlerem Dachteil sowie aus dem oberen Dachteil. So lässt es sich später für Auf- und Abbau besser transportieren und man kommt problemlos an die Elektronik und dem Futterbehälter bezüglich programmieren und nachfüllen.

So das fürs erste..., weiteres dann wieder gemäß Baufortschritt. :)
 
Sieht gut aus. Wenn es bei mir die Zeit zuläßt, d.h. weniger Montagen, dann möchste ich auch ein "Häuschen" um einen noch anzuschaffenden Futterautomaten bauen. Allerdings auf einer Granitplatte. Ggf. komplett aus Granitplatten. Wird dann allerdings nicht so aussehen können.
 

Fred S

Mitglied
Mensch der Micha ist ja richtig kreativ, aber das hab ich schon bei seiner Anlage gesehen !!! :D:p;)
Da bin ich mal gespannt, ist auf jedenfall ein genialer Schutz für das Futter, das macht Sinn.
 

keule07

Mitglied
Hallo zusammen,

nun der erste Baufortschritt zu meinem Winterprojekt. Ich habe am Wochenende ein paar Stunden Zeit gefunden um mit dem Projekt beginnen zu können und erfreulicher weise auch einiges geschafft..., aber seht selbst.

Wie angekündigt besteht der Wetterschutz aus drei Teilen und nach aktuelle Baufortschritt... nur gut, hat schon gut Gewicht :rolleyes: aber eine genaue Gewichtsangabe wird es erst nach der Fertigstellung geben, da noch einiges fehlt. ;)

Baugruppe 1 - Bodenelement
Fräsen der Kanten an beiden Bodenplatten und fertigten des Steckrahmen für die Aufnahme vom Wandelement mit Aufnahme/Fixierung für den Futterautomat.

8559F9D6-9621-44AA-9B95-B06B53288373.jpeg E1BDE949-2CC3-4169-9B7C-385C749C799C.jpeg E2175A58-0718-4902-B118-D5AF12651883.jpeg B67F0321-2CCB-4B8B-9A27-8A1B7F6207AB.jpeg 6B14F160-AC65-4996-A7DE-596AF0BCEF24.jpeg

Baugruppe 2 - Wandelement mit mittleren Dach
Fräsen des Ausschnitt für den Futterautomat, montieren der Wandelemente sowie Fertigung und Montage des Trägerrahmen für das mittlere Dach.

C49E03A4-129B-4CC3-826D-F32A952700A6.jpeg F7E2758B-8582-46E7-9D0F-BDEDC32E3390.jpeg 3BBC3622-88F1-47C1-8DCE-DFED864292A3.jpeg 0F4B575C-D996-456A-90A7-3E0573369D3A.jpeg

Baugruppe 3 - Dachelement
Fertigung des Steckrahmen und Montage auf Trägerplatte fürs Oberdach.

4183A3B7-29B9-4004-B2B7-E793B00C2F84.jpeg F3DFD1B3-E762-4E4A-9A96-D260EAAC49E1.jpeg AA9CD020-1F2C-4D76-8393-0B677A47D81E.jpeg

So..., dass fürs erste. Im nächsten Stepp ist geplant konstruktiv die beiden Dächer fertig zu machen aber dazu später mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kurze Frage, bitte nicht falsch verstehen:
Baugruppe 2 kannst Du einfach wegnehmen? Auf den Bildern sieht das mit dem Futterautomat und der Baugruppe 2 ziemlich eng aus.
 

keule07

Mitglied
Kurze Frage, bitte nicht falsch verstehen:
Baugruppe 2 kannst Du einfach wegnehmen? Auf den Bildern sieht das mit dem Futterautomat und der Baugruppe 2 ziemlich eng aus.
Das hast Du richtig gesehen, es sind drei Baugruppen und der Futterautomat wird mit der Rutsche von oben um 45° versetzt eingeführt und im Bereich des Ausschnitt eindrehen. Genügend Luft und passt super! ;) Hab auch lange überlegt, wollte erst Klappen oder Blenden machen, da man ja mal zum Programmieren bzw. Laden ran muss aber so Ist es weniger gefummel beim bauen, keine Scharniere, Riegel und und und...;) Ich mach mal bei Gelegenheit ein Foto dazu.
 

Martin69

Plus Mitglied
So..., dass fürs erste. Im nächsten Stepp ist geplant konstruktiv die beiden Dächer fertig zu machen aber dazu später mehr.
[/QUOTE]

Da könntest du aber auch den Leipziger Zimmermannsmeister a.D. zu Rate ziehen ;) Soll ja halten :cool:
 

keule07

Mitglied
Ich bin Allrounder..., da brauch ich dafür keinen Zimmermannsmeister! :cool: Und glaube mir... das hält was ich baue! Frag mal meinen Teichfilter. ;)
 
Oben