Futterautomat 6m vom Teich entfernt

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

pipoharley

Mitglied
Hallo,
wie schon im Nachbarforum vorgestellt, möchte ich auch hier meine Idee vorstellen.

ich möchte meine händische Fütterung für das nächste Jahr mit einer automatischen Fütterung erweitern.
Bei den Futterautomaten am Teich stört mich die Optik extrem. Daher hab ich mir folgende Ausführung einfallen lassen.
Da ich noch einen Behälter rumliegen habe und auch meinen Bioanteil etwas höher schrauben will ist folgendes geplant:
Der Behälter steht im Filterhaus, etwa 6m vom Teich entfernt, etwas oberhalb des Teichwasserniveaus und wird mit einer der Teichpumpen nach dem Endlosbandfilter versorgt.
Im Behälter baue ich einen fixen Skimmer als Überlauf ein. Ganz einfach mit einem starren 110 - er Rohr.
Das 110-er Rohr führt dann 6m zurück in den Teich.
Die Pumpe füllt den mit Helix gefüllten Behälter mit Wasser bis das Wasser über den starren Skimmer überläuft und zurück in den Teich fließt.
Oberhalb des Skimmers befestigte ich den automatischen Futterautomaten.
Das ganze ist vor Sonne, Wind und Regen geschützt.
Die Futterpellets werden dann automatisch oberhalb des Skimmer durch den Futterautomaten eingebracht,vom Skimmer verschluckt und durch die Rücklaufleitung in den Teich befördert.
Ich denke, das sollte ohne Probleme funktionieren.
Diese Ausführung löst zusätzlich noch das Problem, dass das Futter im Futterautomaten direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
Was haltet ihr von dieser Idee?
Anbei ein Bild meines kleinen, zweiten Teichs, der auch diesen Überlauf integriert hat.
lg Charly
 

Anhänge

Rascal23

Mitglied
Moin Charly,
ich hätte da Bedenken mit der Feuchtigkeit.:rolleyes: Am Teich draußen geht doch immer etwas die Luft.;)
Und auf 6m Leitung bleibt doch vielleicht mal etwas hängen und fängt an zu gammeln. :rolleyes:
 

pipoharley

Mitglied
Hallo,
mein Filterhaus ist trocken,kein Problem mit Feuchtigkeit etc.
Wie können sich Pellets an der Innenwand eines wasserführenden Rohres anhaften?
Und falls doch-sicherlich nicht besser als die Koischei.... die von den Bodenabläufen zurück zum Filter transportiert wird. Da hätte ich mehr Bedenken bezüglich Gammel etc.
Vorsorglich kann ich diese Leitung recht einfach mit dem Kärcher Rohr reiniger säubern.
lg Charly
 

Rascal23

Mitglied
Hallo,
mein Filterhaus ist trocken,kein Problem mit Feuchtigkeit etc.
Wie können sich Pellets an der Innenwand eines wasserführenden Rohres anhaften?
Und falls doch-sicherlich nicht besser als die Koischei.... die von den Bodenabläufen zurück zum Filter transportiert wird. Da hätte ich mehr Bedenken bezüglich Gammel etc.
Vorsorglich kann ich diese Leitung recht einfach mit dem Kärcher Rohr reiniger säubern.
lg Charly
Sind nur so Bedenken/Überlegungen.;)
 
Oben