Projekt: kleiner 12m3 Teich

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

TLoD

Mitglied
Hallo Gemeinde,

ich habe schon viel hier im Forum gelesen, nun habe ich jedoch eine Frage, die ich mir noch nicht beantworten konnte...
Wie der Titel schon beschreibt, bin ich derzeit dabei einen kleinen 12m3 Teich anzulegen.
Am Teichrand werde ich einen Savio Skimmerfilter 50 installieren und dort eine 16.000er Pumpe unterbringen, die dann das Medium zum Trommelfilter fördert.
Nun möchte ich am Skimmer einen Bodenablauf DN110 installieren, was erstmal noch kein Problem darstellt und völlig ausreichend wäre.
Da mein Teich jedoch nicht ganz rechteckig ausfällt (leichte L-Form), hatte ich mir überlegt, 2x 50er BAs zu installieren und mit separaten Rohren an den Skimmer zu führen, 2x 110er würden für zu wenig Strömung sorgen.
Wie ist das Eurer Einschätzung nach später in der Praxis, oder hab Ihr evtl. einen sinnvolleren Lösungsansatz für mich?
Ich habe bedenken, dass ich dann nur noch mit reinigen der BAs beschäftigt bin, da sich diese wesentlich schneller zusetzen...

Besten Dank & Gruß
 

Gandi

Mitglied
Hallo,
kannst Du uns mit einer kleinen Zeichnung helfen?
Eine 50er Leitung würde ich nicht legen, Blätter verstopfen die zu schnell.

Gruß
Gandi
 

edekoi

Mitglied
Hallo TLoD,

du kannst keinen BA und Skimmer zusammen an ein Rohr hängen.
Ein 110-er BA bis zum Filter (oder zur Pumpenkammer) und ein Skimmerrohr extra. Sonst wird der Skimmer wahrscheinlich nicht ziehen.
Teilen musst du die BA bei der winzigen Bodenfläche nicht.
 

Gandi

Mitglied
So, zu den Leitungen und zum Bodenablauf herrscht hier ja Einigkeit.
Den Skimmer hast Du bereits? Ich kenne ihn nicht; er kostet aber ein kleines Vermögen. Ein Rohrskimmer dagegen ist für 1/5tel zu haben.
Dann zum Trommelfilter: An was hast Du gedacht? Insb. an welche Größe? Kannst Du ihn in Schwerkraft betreiben: die Pumpe also hinter dem Trommelfilter platzieren?
 

TLoD

Mitglied
Guten Morgen,
...
Ein 110-er BA bis zum Filter (oder zur Pumpenkammer) und ein Skimmerrohr extra. Sonst wird der Skimmer wahrscheinlich nicht ziehen.
...
Mhhhh, nun bin ich verwirrt... Nachstehend die Skizze, wie es ursprünglich geplant war. Wenn ich das nun richtig verstehe, funktioniert das so nicht?!
tt.JPG

...
Den Skimmer hast Du bereits? Ich kenne ihn nicht; er kostet aber ein kleines Vermögen. Ein Rohrskimmer dagegen ist für 1/5tel zu haben.
Dann zum Trommelfilter: An was hast Du gedacht? Insb. an welche Größe? Kannst Du ihn in Schwerkraft betreiben: die Pumpe also hinter dem Trommelfilter platzieren?
Nein, habe noch keine Technik gekauft, bin derzeit noch in der Planung. Lediglich der Teich ist ausgehoben, da wegen eines anderen Projekts ein Minibagger vor Ort war. Den Teichrand habe ich mit einem Teichrandband bereits fixiert. In Schwerkraft, was die beste Lösung wäre, werde ich es vermutlich nicht hinbekommen, da der TF ca. 1,5m höher steht als mein aktuell geplanter Skimmer, weswegen ich diesen als Pumpenkammer nutzen möchte. Evtl. werde ich nun doch eine kleine "Terrasse" im Garten anlegen, unter der ich die Technik verstecken kann, dies ist aber aktuell nur eine Ausweichlösung... Ich werde nacher mal ein paar Fotos von den aktuellen Gegebenheiten hochladen, evtl. gibt es hier doch einen besseren Lösungsansatz, als ich mir bisher ausgedacht habe.
 

Fred S

Mitglied
Guten Morgen,

Mhhhh, nun bin ich verwirrt... Nachstehend die Skizze, wie es ursprünglich geplant war. Wenn ich das nun richtig verstehe, funktioniert das so nicht?!
Anhang anzeigen 101336
Du muss nicht verwirrt sein, auch das würde funktionieren, wenn die Saugleistung der Pumpe größer ist als die Zuflussleistung von einem der beiden Zuläufe.
Ich hab auch eine Leitung wo beides integriert ist;)
 

edekoi

Mitglied
So ist es.

Das Wasser sucht sich immer den Weg des geringsten Widerstandes.
Und wenn du nur eine einfache Klappe am Skimmer hast, legt die sich um und fast 100% des Wassers gehen diesen kurzen Weg und nicht über der BA.
 

TLoD

Mitglied
Danke für Eure Hilfe!
Baulich bedingt werde ich das System als Teilschwerkraft-Version bauen, die Pumpe sitzt in der Pumpenkammer im Skimmer.

T_Aufbau.JPG
Den Skimmer gibt es auch in einer kleineren Variante, da wäre der Zulauf deutlich schmaler ausgelegt, mit einem zusätzlichen BA-Anschluss, könnte ich so die eigentlich benötigte Menge wieder ausgleichen. Könnt Ihr mir einen vernünftigen TF empfehlen? In der Theorie müsste ich min. 12 m³/h Wasser befördern, um ausreichend Pumpleistung für SK und BA zu haben ist eine 16.000er Pumpe erforderlich. Ursprünglich war ein TF von OASE geplant, der kommt aber nur mit 12,5 m³/h zurecht. Ich hatte den Oase ProfiClear Premium Trommelfilter TF-L gepumpt jetzt den ProfiClear Premium Compact-L gepumpt EGC im Kopf. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben