Saisonstart am Koiteich

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

Fred S

Mitglied
In zwischen nimmt das Wachstum der Algen
die im Wasser frei schweben stärker zu.
Der Filter läuft noch auf Sparflamme, die UVC noch nicht im Betrieb.
Beim Rückspülen des Filters pumpe ich inzwischen olivgrüne dunkle Brühe aus dem System.
So das ich den Filter tagsüber bereits hochfahre auf 50/60 Prozent damit das Wasser wieder klar wird.
Auf Grund der noch sehr kalten Nächte aber, fahre ich ihn noch auf minimum runter, um die erreichte Temperatur zu halten.
Algenbekåmpfung erstmal keine Option.
Tägliche leichte Fütterung bei inzwischen 8 Grad.
Wie sieht es bei euch aus, wenn ihr nicht zu dehnen zählt die sowieso alle Register ziehen, koste es was es wolle :p;)
 
Zuletzt bearbeitet:

michael w

Mitglied
Hallo Fred,

der Saisonstart muss bei mir diesmal ausfallen.
Es lief alles durch und daher hab ich im Moment auch kein Ärger mit zu viel Algen.
Wir hatten letzte Nacht auch -3°, aber mein Teich hat es gepuffert. Von 8,3° gestern 22:30
auf 7,5° heute Früh 8:00 Uhr und so ist es den Tag dann geblieben.
Im Moment 23;29 Uhr sind es 7,4°.
 

OlympiaKoi

Mitglied
Hallo Fred,

ich fahre immer Vollgas und der Teich ist klar bis zum Grund. Der Teich ist tiefer als 2 Meter und daher temperaturstabil.

Grüsse
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Gotti

Mitglied
Ich habe alles voll durchlaufen lassen. Temperaturgrenzwert steht auf 6 Grad. Altuell schwankt es zwischen 7,5 und 8,2 Grad, Tendenz nach oben. Die Fische wurden den ganzen Winter täglich mit ca. 15 bis 20% der sommerlichen Ration gefüttert. Fadenalgen gibt es hier und da bis 10 cm Länge. Grünes Wasser gibts nicht, die UVC lief auch durch.
 

Fred S

Mitglied
Ich sehe schon ihr gehört zu denen die alle Register ziehen.:D
Nöö das ist mir zu fetto_O ich sehe da keine Notwendigkeit noch zusätzlich oder weiterhin in den Wintermonaten 250Watt zu verballern. Das Wasser zu dieser Jahreszeit klar zu halten ist eh kein Problem und ein bischen mehr Ruhe im Teich bei Temperaturen unter 6 Grad kommt den Koi auch entgegen da ruhen sie tagsüber eh und haben kaum Interesse Futter aufzunehmen.
Einzelne haben dann gegen Abend ihre Runden gedreht und gegründelt und das sicher mit Erfolg bei mir.:p
Habe mich ja durch eure Erfahrung;) dieses Jahr erstmalig dazu hinreißen lassen unter 10 Grad zu füttern und bis jetzt muß ich sagen, kommt das ganz gut.
Ich erzähle ja nichts neues das die Koi im klaren Wasser mehr Stress haben.
Ich werde meine Umwälzung nach den steigenden Wassertemperaturen und der Algenzunahme richten, dann passt das schon. Die UVC geht erst in Betrieb wenn die kritischen Temperaturen erreicht sind oder die Koi sich anfangen zu scheuern. Ich weiss das ist wieder was wo man einharken kann ( hab alles in Griff ;)) Teichluftpumpe bleibt auch vorerst aus.
Heute soll es ja super werden sind schon 9 Grad Aussentemp. mal sehen was der Teich schafft.
Mache vielleicht heute Nachmittag mal paar Bilder nich das ihr denkt ich hab ne grüne Brühe.
Algen sind die beste "Medizin" wenn man sie unter Kontrolle hält :D:D:D
Naja ihr kennt mich ja inzwischen, habt Nachsicht das passt schon.;)
 

Turbo-To

Mitglied
Ich sehe schon ihr gehört zu denen die alle Register ziehen.:D
Nöö das ist mir zu fetto_O ich sehe da keine Notwendigkeit noch zusätzlich oder weiterhin in den Wintermonaten 250Watt zu verballern. Das Wasser zu dieser Jahreszeit klar zu halten ist eh kein Problem und ein bischen mehr Ruhe im Teich bei Temperaturen unter 6 Grad kommt den Koi auch entgegen da ruhen sie tagsüber eh und haben kaum Interesse Futter aufzunehmen.
Einzelne haben dann gegen Abend ihre Runden gedreht und gegründelt und das sicher mit Erfolg bei mir.:p
Habe mich ja durch eure Erfahrung;) dieses Jahr erstmalig dazu hinreißen lassen unter 10 Grad zu füttern und bis jetzt muß ich sagen, kommt das ganz gut.
Ich erzähle ja nichts neues das die Koi im klaren Wasser mehr Stress haben.
Ich werde meine Umwälzung nach den steigenden Wassertemperaturen und der Algenzunahme richten, dann passt das schon. Die UVC geht erst in Betrieb wenn die kritischen Temperaturen erreicht sind oder die Koi sich anfangen zu scheuern. Ich weiss das ist wieder was wo man einharken kann ( hab alles in Griff ;)) Teichluftpumpe bleibt auch vorerst aus.
Heute soll es ja super werden sind schon 9 Grad Aussentemp. mal sehen was der Teich schafft.
Mache vielleicht heute Nachmittag mal paar Bilder nich das ihr denkt ich hab ne grüne Brühe.
Algen sind die beste "Medizin" wenn man sie unter Kontrolle hält :D:D:D
Naja ihr kennt mich ja inzwischen, habt Nachsicht das passt schon.;)
so lange du kein corona im teich hast passt doch alles ;)
 

Fred S

Mitglied
Moin
Frank benötigt auch keine 250 W für seinen LH ; )
Na schön wenns so ist, ich kann oder muss wählen zwischen 30 Watt oder bei "durchlaufen lassen" 200 Watt Pumpe, 110 Watt UVC und Bio Belüftung 35 Watt.
Das ist meine Rechnung, deswegen soviel wie nötig und nicht wie möglich :p
 

Fred S

Mitglied
Mensch Fred ;) .. 250 Watt iss ja nu nicht die Welt . Damit kannste " Durchballern " :cool: Allett for de Koi ;)
Ja Martin das würde mich nun auch nicht in den Ruin treiben, aber muss nicht sein.
Die Koi freuen sich auch so, ansonsten müsste ich auch heizen um ihnen eine Freude zu machen und das geht ja nun garnicht :p (für mich);)
Bin doch nicht "koiverrückt" o_O
 

Martin69

Plus Mitglied
Ja Martin das würde mich nun auch nicht in den Ruin treiben, aber muss nicht sein.
Die Koi freuen sich auch so, ansonsten müsste ich auch heizen um ihnen eine Freude zu machen und das geht ja nun garnicht :p (für mich);)
Bin doch nicht "koiverrückt" o_O
Da machst dir was vor ;) hab komplett durchlaufen lassen , ohne Abdeckung, alles juut , gibt grad täglich Futter :cool:
 
Oben