Karantäne richtig gemacht...

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

michael w

Mitglied
Hallo,

nein Martin, keine Vorlage.
Verinnerliche mal beide Sätze.
Aber ich freue mich über das Haha vom sächsischen Koi- Kenner.
 

Fred S

Mitglied
Das ist aber jetzt zynisch gemeint, mein Haha war das nicht.
Das ich mich angesprochen fühle, heißt auch nicht das ich mich nun unbedingt als Koikenner bezeichne, eher Hobbyist.
 

Martin69

Plus Mitglied
2 - 3 Grad ??? Hallo ??? :rolleyes: wer hat bei solch Wassertemperatur anliegend denn halbwegs konditionierte Fische ?? Wo bekamen die denn die Kondition übers Jahr her ??
 

Gotti

Mitglied
Wie geht ihr vor bei Neubesatz und der Karantäne?
Bei mir ist es morgen so weit. Ich habe mich für zukünftige Zuchtziele in sehr gute Blutlinien eingekauft. Zu allererst mache ich Abstriche und reagiere entsprechend, oder nicht. Die Keimzahl halte ich niedrig. Ich setze die Neuankömmlinge gleich mit Opferfischen zusammen, auch wenn ich sie nicht unbedingt gerne opfere, jedoch in ein separates Becken das örtlich komplett vom Altbestand getrennt ist.
 

Rascal23

Mitglied
Nee Micha , das Eine entbehrt jeglichen Vorhandenem ;)
Moin Martin,
deckst du deinen Teich im Winter ab oder heizt du ihn oder misst du im Winter überhaupt mal deine Wassertemperatur ???:rolleyes:
Bei nicht abgedeckten und nicht beheizten Teichen und einer Außentemperatur von z.B. 2-3 C° über Null für 1-2 Wochen,
dann hast du im Teich auch nur noch 2-3 C° WT. Koi die im Sommer und im Herbst gut konditioniert wurden und keine großartigen Anzeichen für Krankheiten oder übermäßigen Parasitenbefall aufweisen stecken das
ohne weiteres für einen kurzen Zeitraum weg und da spreche ich aus eigener Erfahrung.:cool:
Dass das für die Koi nicht optimal ist, steht dabei auf einem anderen Blatt.;)
 

Sumi1

Mitglied
Als "richtigen" Koiteichbesitzer würde ich mich jetzt erst seid gut einem Jahr bezeichnen, in dem ich meinen neuen Teich jetzt habe. Bisher hab ich da keine Quarantäne gemacht auch auch nicht vor das zu ändern.

Habe in meinem Teich jetz schon Fische von einem Privatmann noch aus der alten Teichschale ohne den Züchter zu kennen, welche von einem anderen Privatmann der aber Züchter genannt hat, welche von meinem kleinen Händler vor Ort von früher und letztes Jahr der jedes Jahr nur Tosai Mixe von verschiedenen Züchtern anbietet und noch einen von einem weiteren Händler. Also von jedem Dorf nen Hund sozusagen und bis auf 2 Kranke (davon einer gestorben) im letzten Winter, die ich aber auf zu tiefe Wassertemperaturen von 2-3 Grad zurückführe die ich hatte, geht es bisher allen Prima. Dieses Jahr hab ich abgedeckt und das Problem sollte sich hoffentlich erledigt haben.

Nächstes Jahr kauf ich wieder bei Händlern aus der Umgebung bunt gemischt und hoffe das beste. Meine Fische sind aber auch unterste Preisklasse wie die meisten hier wohl sagen würden. Von daher hält sich das finanzielle Risiko zumindest in Grenzen.
 

Martin69

Plus Mitglied
Moin Martin,
deckst du deinen Teich im Winter ab oder heizt du ihn oder misst du im Winter überhaupt mal deine Wassertemperatur ???:rolleyes:
Bei nicht abgedeckten und nicht beheizten Teichen und einer Außentemperatur von z.B. 2-3 C° über Null für 1-2 Wochen,
dann hast du im Teich auch nur noch 2-3 C° WT. Koi die im Sommer und im Herbst gut konditioniert wurden und keine großartigen Anzeichen für Krankheiten oder übermäßigen Parasitenbefall aufweisen stecken das
ohne weiteres für einen kurzen Zeitraum weg und da spreche ich aus eigener Erfahrung.:cool:
Dass das für die Koi nicht optimal ist, steht dabei auf einem anderen Blatt.;)
Moin Micha

Decke ab , heiz aber nicht zu , 2 - 3 Grad erscheinen mir sehr gering . Das gut konditionierte Koi das überleben , darüber bin ich bei dir ,
 

Bernd82

Mitglied
Alles unter 4 Grad wurde ich meinen Koi nicht antun...
Aber wie es so aussieht, ist das Karantäne Thema eins, was so manche Meinungen der Koikichi spaltet...
 

Zwiper

Mitglied
Jetzt hab ich ja was angefangen :D
Es hat ja wie gesagt nur 2 getroffen wovon ich einen noch retten konnte. Beide waren auch von neu gekauften Koi die erst im August nach Fertigstellung in den Teich kamen. Die fehlende Kondition kann also sehr gut auch mitgespielt haben. Es waren insgesamt 5 neue ich da im August noch ein gesetzt habe, die anderen 3 waren unauffällig.

@Sumi1 : Ja ich weiß, wollte ich wirklich immer mal anfangen, komme aber nie dazu :p

Werde meine Erfahrungen sammeln, mal gucken ob irgendwann was passiert oder ich auch ohne großen Aufwand keine Probleme habe. Jedenfalls fühle ich mich jetzt sicherer mit der Abdeckung und hoffe das diesen Winter nichts passiert. Noch sind es knapp 8 Grad und gefressen wird auch noch.
 
Oben