Leben in Japanmatten

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

Volker.P

Mitglied
Schaut euch das mal an.
Die scheinen sich sehr wohl zu fühlen in den Matten.
LG Volker20200425_174407[1].jpg20200425_174355[1].jpg
 

michael w

Mitglied
Hallo,

die habe ich auch in meinen Filter. Wenn ich mal Muse und Lust habe lese ich immer mal
einige ab und gebe zurück in den Teich. Fische freue sich dann.
 

Volker.P

Mitglied
Moin
Was das für Würmer sind weiss ich auch nicht.
Sehen aus wie kleine Regenwürmer.
Das absammeln ist nicht so einfach,weil die sich sofort in die Matten
zurückziehen .

Gruß Volker
 

Volker.P

Mitglied
Auf jeden Fall halten die Viecher die Matten sauber.
Die Matten auf dem Bild sind nicht gesäubert worden und ca.12 J.alt.
Sehen aber aus wie neu.
 

Münsteraner

Mitglied
Auf jeden Fall halten die Viecher die Matten sauber.
Die Matten auf dem Bild sind nicht gesäubert worden und ca.12 J.alt.
Sehen aber aus wie neu.
Filtermaterial soll nicht "wie neu" aussehen. Da sollen Filterbakterien drauf leben und ihre Arbeit verrichten. Wenn ein Baugebiet "wie neu" aussieht, dann sind da eben noch keine Häuser gebaut worden. Würde mal davon ausgehen, dass sich die Würmer von deinen Bakterien ernähren und nicht selbst autotroph sind.
 

Volker.P

Mitglied
Filtermaterial soll nicht "wie neu" aussehen. Da sollen Filterbakterien drauf leben und ihre Arbeit verrichten.
Das ist mir wohl bekannt.:cool:
Würmer waren zwar immer schon drin aber nicht in dem Ausmaß.
So sauber waren die Matten die letzten Jahre nicht.
Bislang war ich der Meinung, wenn die Würmer sich wohl fühlen,
kann das Teichmilieu nicht so schlecht sein.
Die Mattenkammer war dafür gedacht das Wasser noch ein wenig zu "putzen".
Die Biologie erledigt 300 ltr. bewegtes Helix davor.
Vielleicht sollte ich die Würmer ein wenig dezimieren.

Gruß Volker
 

Martin69

Plus Mitglied
Das ist mir wohl bekannt.:cool:
Würmer waren zwar immer schon drin aber nicht in dem Ausmaß.
So sauber waren die Matten die letzten Jahre nicht.
Bislang war ich der Meinung, wenn die Würmer sich wohl fühlen,
kann das Teichmilieu nicht so schlecht sein.
Die Mattenkammer war dafür gedacht das Wasser noch ein wenig zu "putzen".
Die Biologie erledigt 300 ltr. bewegtes Helix davor.
Vielleicht sollte ich die Würmer ein wenig dezimieren.

Gruß Volker

Warum dezimieren was funzt ? Hab die Krepels auch in den Matten und " ja " iss schwer die raus zu bekommen und zu Futter umzufunktionieren :cool: Bei mir stehen die aber in erster Reihe und werden öfter mal " gereinigt " ;) Sind aber Regenwürmer .
 

Volker.P

Mitglied
Moin, Regenwürmer ersaufen im Wasser.
Bei Wiki gefunden :
Weshalb die Regenwürmer bei Regen ihre Wohnröhren verlassen, ist noch nicht vollständig geklärt. Oft wird angenommen, dass die Regenwürmer nicht an die Erdoberfläche kriechen, weil sie das feuchte Milieu der Niederschläge lieben, sondern weil sie bei Regen, insbesondere bei langanhaltenden Regenperioden, in ihren Gängen im Erdboden ersticken würden, da der im Wasser gelöste Sauerstoff nicht ausreicht, um den Wurm über die Hautatmung mit genügend Sauerstoff zu versehen. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigten jedoch, dass selbst unter anaeroben Bedingungen unter Wasser gehaltene Regenwürmer erst nach 35 Stunden langsam zugrunde gehen. Wie sich weiter herausstellte, schalten die Würmer unter diesen extremen Bedingungen auf einen glykolytischen Stoffwechsel ohne Sauerstoffverbrauch um (Milchsäuregärung). Regenwürmer sind imstande, Überschwemmungen mit sauerstoffreichem Wasser bis zu mehrere Monate lang zu überleben. Tatsächlich erreichen sie in oft überschwemmten Auenbereichen sogar ungewöhnlich hohe Siedlungsdichten.[17]
 
Oben