Baudoku - Ein Hochteich entsteht

KOI & Co - Alles für den Koi und seinen Teich

austriacarp

Mitglied
Wir brauchen als 4-Köpfige Familie inkl. 55 Kubik Teich + 12 Kubik Koihaus ca. 4.000 kWh. Und da ist schon das Wasser mit drin über Brunnenpumpe.
Da gehe ich davon aus das du den Teich nicht heizt oder zu mindest nicht mit Strom. Bin jetzt auch dran die Stromkosten zu senken mit einer 3 KW PV Hybrid Anlage dabei ist mir aufgefallen das meine Deckenbeleuchtung im Wohnzimmer 600 Watt hat :eek:und da habe ich gleich 50Stk 3 Watt LED Lampen fürs ganze Haus bestellt. Wenn die PV das bringt was ich mir erwarte kommen gleich nächstes Jahr die nächsten 10 Panelen aufs Dach, da ich den Raum für meinen geplante IH mit IR heizen will und den kleinen Hochteich auch mit Strom.
 

Münsteraner

Mitglied
Da gehe ich davon aus das du den Teich nicht heizt oder zu mindest nicht mit Strom. Bin jetzt auch dran die Stromkosten zu senken mit einer 3 KW PV Hybrid Anlage dabei ist mir aufgefallen das meine Deckenbeleuchtung im Wohnzimmer 600 Watt hat :eek:und da habe ich gleich 50Stk 3 Watt LED Lampen fürs ganze Haus bestellt. Wenn die PV das bringt was ich mir erwarte kommen gleich nächstes Jahr die nächsten 10 Panelen aufs Dach, da ich den Raum für meinen geplante IH mit IR heizen will und den kleinen Hochteich auch mit Strom.
Ein Photovoltaikanlage/Solarthermie kann nur die "Globalstrahlung" in Wärme umwandeln, die auch auf dem Boden ankommt. Und das sieht wegen der geringen Tageslängen und der dichten Bewölkung in den Monaten November-Februar in Deutschland ganz bitter aus.

http://www.energietechnik-danhofer.at/leistungen/solartechnik.html

Dafür kannst du dann im Juli den Teich auf 50 Grad bringen. Aufsalzen und Gewürze nicht vergessen!

https://kochbaeren.de/recipe/steinbuttroellchen-in-fischsuppe/

P.S.: Heizen beginnt beim Dämmen.
 

Fabster

Mitglied
Hallo,

ich habe über das gesamte Jahr 2019 etwas Buch über meine Wasserwechsel geführt..
Und mir immer wieder, wo ich im Keller war, die aktuellen Verbräuche notiert und grob im Kopf zusammen gerechnet.
Da ich ja vor kurzem die Gesamtendaten wie Futter - Wasser & Strom gepostet habe, reiche ich dies nun auch noch nach ..

Dadurch das der Teich im Dezember 2018 schon lief & natürlich auch befüllt wurde, beginnen wir mit 37 m3 auf der Uhr.
Nun zu den Verbräuchen im Jahr 2019 (unten auch im Detail auf Foto zusehen)!!

Januar = 6340 Liter
Februar = 7270 Liter
März = 15830 Liter
April = 16300 Liter
Mai = 12800 Liter
Juni = 38120 Liter
Juli = 34100 Liter
August = 25000 Liter
September = 16000 Liter
Oktober = 18500 Liter
November = 14100 Liter
Dezember = 10600 Liter

Bedingt durch meinen angepassten Besatz & der ganzen Technik, die bei mir werkelt..
Wechsele ich im Winter meist sogar weniger als die "angesprochenen 10%"
Dagegen im Sommer bzw. in den wichtigen Monaten, deutlich mehr, mit schon an die 25-30 % ..

Januar - März
81424755_617676715723405_3429074010493681664_n.jpg

April - Juni
81620857_2722000247892644_5870314351885287424_n.jpg

Juli - November
81645687_557206664859059_6161027567026438144_n.jpg

Dezember - Januar 2020 (aktueller Stand)
81688011_2867770429940677_9098290778035191808_n.jpg

Selbstverständlich führe ich auch 2020 weiterhin für mich Buch, über meine gemachten Wasserwechsel..
 
Zuletzt bearbeitet:

guimo

Mitglied
Der Wasserverbrauch bleibt eigentlich weitestgehend konstant!
Also hier wird sich nur marginal was ändern -> zeigt sich die Saison 2020.
Kosten für Wasser 1.10 € - Abwasser entfällt
Haben deine Stadtwerke noch nie gefragt, wo du das ganze Wasser "entsorgst" ? Ich wollte auch schon mal eine 2. Wasseruhr installieren, habe aber Angst, dass man mir nicht glaubt, dass ich damit den Rasen sprenze. ( Mache ich ja auch nicht. Ich pumpe am Fallrohr in den Regenwasserkanal). Im Moment zahle ich halt auch noch Abwasser.
Frischwasser kostet bei uns 2,43 €
Abwasser kostet bei uns 2,17 €
 

Fabster

Mitglied
Warum sollten die Stadtwerke einem so ehrlichen & netten Menschen wie mir, nicht glauben schenken .. ? :D
Spaß beiseite.. ! Nein, wurde nicht gefragt, was mit dem Wasser passiert.
Habe Ihnen auch zuvor etliche Jahre, das Geld geschenkt, da ich keinen Gartenwasserzähler hatte, jedoch dennoch den Garten mit dem Wasser gegossen habe ..

Bei uns kostet das Frischwasser 1.10 € (2019) - ab 2020 jedoch 1.35 €
Abwasser kostet 1.60 €

Ich gieße mit diesem Teichwasser, aber auch wirklich den Garten, zumindest wenn es draußen warm ist oder zumindest wird.
Da wird die Pumpe angeschlossen, zur Oma rüber gelegt und der Sprenger für 1-2 Stunden laufen gelassen, anschließend fülle ich den Teich wieder auf. Oder ich schließe meine DM Vario an & pumpe bzw. flute einfach mal kurz den Rasen, die Hecke vorne oder seitlich die Bäume mit 2000-5000 Liter. Ansonsten geht das restliche Wasser über den Überlauf oder bei kleineren Wasserwechsel automatisch in die großen Sickerschächte, welche im Sommer sogar Problemlos an die 8000 Liter Wasser (Pool) auf einmal in kurzer Zeit (1-2 Stunden) aufnehmen können ..
Da gab es bisher nie Probleme, auch wurden sie bisher nicht gereinigt & sollte mal was sein, lasse ich sie einfach auspumpen - fertig!
 

Fabster

Mitglied
Habe mal wieder aktuelle Bilder vom Teich, dessen Umfeld und natürlich den Koi.
Kommende Saison, wird am Teich auch endlich alles fertig.

Koi sind Top Fit & schwimmen aktuell bei 9.3 Grad
Zweimal täglich gibt es noch etwas Futter.

82561783_462072588029995_3227363272323760128_n.jpg

Langsam kann sich der Teich auch optisch sehen lassen.
Das Finish, sowie kleinere Arbeiten noch, dann ist er fertig!

82012751_572373880160979_1487447453501227008_n.jpg

Teich ist abgedeckt - bei aktuell 9.3 Grad

82098355_484433252245019_5216661075788824576_n.jpg

81755034_622170991929992_8905898637133873152_n.jpg

Alle Koi sind Top Fit & munter ..

81651325_508090893385495_3383079669577285632_n.jpg

Habe auch noch zwei kleine Videos ..


 
Oben