Neue regelbare Pumpen

JensW.

Mitglied
@sam, Respekt und Anerkennung, sollte die Pumpe jetzt auch noch über einen längeren Zeitraum halten, dann ist für TF oder EBF - Besitzer in Schwerkraft eine überragende, preisgünstige Pumpe am Markt.

Gruß
Bernhard
Dem schließe ich mich an. Meine Linn ist nach 6 Jahren Totalschaden. Zwei von denen hier ersetzen die problemlos. Wenn sie aber nach einem Jahr aussteigen bringt mir das nix. Es gab mal ein kleines blaues Vorgängermodell, an dessen Haltbarkeit muss ich hier denke ich mal niemanden erinnern.

Wie lange ist denn Händlergarantie und Herstellergarantie und wie wird die abgewickelt? Wie es rechtlich ist ist mir klar, aber wenn dann kommt "pack sie mal ein und schick sie da und da hin - nicht zum deutschen Händler wo gekauft", wäre das nicht der Burner.

Und ich beobachte auch erstmal, wie lange die Pumpen bei Florian laufen.... wenn sie das erste Jahr geschafft haben schlage ich wohl zu, weil sie für mein Setup ideal sind.

Der Liefertermin auf Florians Seite ist ja nun auch von Oktober auf November hochgesetzt (?), https://www.das-koifutter.de/collections/sonderangebote-und-schnappchen/products/pp30-m3-pumpe
ebenso bei anderen Händlern, wo die Pumpe etwas anders zu heißen scheint.....

Ich bin jedenfalls gespannt auf weitere Erfahrungsberichte.
 

sam

Mitglied
Hallo Jens, Bei mir im pool laufen die bereits seit ende Januar - auch wenn nur mit 30W ! Die Garantie ist gesetzlich festgelegt 2 Jahre ! Wasserschaeden an Kontroller sind mal ausgeschlossen wie auch Verschleissteile wie Propeller oder Rotor

Gruss

Sam
 

sam

Mitglied
Hallo , Ich habe eine 12V parat aber diese sind fuer Pool gedacht. Der Motor hat eine Leistung von ca 130W und der Trafo +Controller verschlucken nochmals ca 20W
 

sam

Mitglied
So, da ist sie. Wobei, nunja, diese Pumpe, die auf diesem Karton abgebildet ist, habe ich ich bestellt!

Anhang anzeigen 107985

Im Karton ist aber zu Glück das, was ich bestellt habe! Besser, als anders rum.
Anhang anzeigen 107986

Das verstehe ich nicht. Pumphöhe 8 m? Glaube ich nicht. 2 m kleinster Wert in der Pumpenkennlinie??? Mich interessieren Werte bis 20 cm.. Falsche Verpackung, richtige Pumpe...
Anhang anzeigen 107987

Diese Gebrauchsanweisung, ist mit der Packung kompatibel ;-) Aber Gebrauchsanweisungen lese ich ja schon aus Prinzip nicht. ;) Von daher ok für mich.

Anhang anzeigen 107990

110 Verrohrung drauf... (Ja, das schaffe ich ohne Gebrauchsanweisung.

Anhang anzeigen 107988

...und ab dafür bei 160 Watt.
Anhang anzeigen 107989

Ich habe die Pumpe vorher mal testweise angestellt und in Betrieb genommen und dabei in der Hand gehalten. Bei 30 Watt kommt schon ganz gut was raus, bei 160 Watt geht richtig die Party ab.

Hoch und runter regeln funktioniert einwandfrei. Jetzt muss ich mal schauen, auf welcher Stufe ich meinen Teich fahre. Aktuell habe ich 44 Watt eingestellt. Sieht zunächst mal ganz gut aus. 44 Watt Pumpe bei einen 55 Kubik Teich ;-) Im Herbst und Winter geh ich definitiv runter auf 30 Watt.


Zum Auslitern bin ich jetzt noch nicht gekommen. Und ja, wenn es erst mal eingebaut ist, dann ist der Faulheit sicher schon eine Menge Vorschub geleistet worden. Irgendwann werde ich mich aber sicher noch aufraffen...

So, jetzt würde mich nur noch interessieren, ob der Controller im Regen liegen darf und ob er volle Sonne verträgt. Sam?
Der Controller darf nicht in der Sonne oder Regen ausgesetzt werden! Die PP30 Pumpe kann in jeder Richtung eingebaut werden - Muss aber unter Wasser stehen. PP30=75L oder PP30-100L
 

keule07

Mitglied
@sam
Hallo,
bei der PP30-75 beziehen sich die Fördermengen nur auf ein Rohr DN110 oder oder auch auf DN75? Würde jetzt davon ausgehen das die PP30-75 ohne Verluste auch an einem DN75 Rohr betrieben werden kann. Oder mit welchem Verlust an Fördermenge muss man rechnen?
 

Münsteraner

Mitglied
Hallo Jens, Bei mir im pool laufen die bereits seit ende Januar - auch wenn nur mit 30W ! Die Garantie ist gesetzlich festgelegt 2 Jahre ! Wasserschaeden an Kontroller sind mal ausgeschlossen wie auch Verschleissteile wie Propeller oder Rotor
Mmmh, da muss man aber schon sehr hartes Wasser haben, dass der Propeller schaden nimmt. ;)
 

Münsteraner

Mitglied
diese pumpen sind für 110 ausgelegt. fuer kleinere wie 75mm werden wir end november etwas sehr gutes haben.

warum? kann doch duch fremde Objekte geschehen
Ja, das ist aber dann ein Schaden durch nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch. Ergo, kein Verschleißteil.

Anderes Beispiel: Ist eine Motorhaube ein Verschleißteil? Nein, die geht beim normalen Fahren nicht kaputt. Wenn man aber gegen einen Baum fährt, dann ist die auch erneuerungsbedürftig.
 

JensW.

Mitglied
warum? kann doch duch fremde Objekte geschehen
Dagegen kann man ja was tun, z.B. indem man auf der Ansaugseite (ich gehe da mal von Florians Video aus) einfach ein Gitter herummacht, das kann ein solches Dachrinnenschutzgitter oder dieses grüne Kunststoffgitter sein, das es bei Hornbach von der Rolle gibt, sogar mit 1cm Maschenweite.
Oder noch gröber im Netz: https://www.haga-welt.de/Zaeune-aus-Kunststoff-MASCHENGEWEBE-in-0-6m-Br---Meterware--Kunststoffzaun-Gefluegelzaun-Huehnerzaun.html?bid=155445-82501-CjwKCAjwwsmLBhACEiwANq.tXJRrjdmGYwzKj9mmV0fMtmxjoEnsHfNkUT0pmCpzpWFfnm8r0JPp_xoCB3YQAvD_BwE&adcref=

Ich hatte mich auch gewundert, dass es für diese "verletzliche Stelle" nicht eine passende Ergänzung gibt. Bei den Oase Titanium bin ich auf Edelstahlkörbe mit passendem Gewinde für die Ansaugseite gestoßen....
....wie gesagt, ein lösbares Problem, das man aber besser vor Einbau lösen sollte....
 

sam

Mitglied
Hallo Jens, der Propeller stelt keine gefahr dar. Er dreht in eine Rixhtung die den Finger wegstoesst. Das Problem ist bein einsaugen
wo fremfkoerper eingesaugt werden koennen. um den Einsaugbereich kann man einen Korb befestigen, insbesondere wenn es sich nicht um
eine Pumpenkammer handelt. Mir wollen die ganze Vorrichtung vorne aus Spritzguss machen aber bereits jetzt scheibt man mir dass des Schutzkorb wesentlich groesser sein soll, sinst verstpfpt sich der Einlauf der Pumpe. Unsere designer werden etwas machen aber jeder Kunde kann sich
zusaetzlich, je nach seinem spezifischem Bedarf einen Korb anbauen,
 
Meine Pumpen stehen aktuell nicht im Helix. Trotzdem haut ab und an mal eines ab und hat bisher seinen Weg in den Teich gefunden. Die Pumpen haben das ohne Probleme durchgehauen. Ich habe aktuell trotzdem einen Ansaugschutz installiert. Diesen würde ich aber nicht als perfekt bezeichnen, da der Sog so stark ist das das Helix dann am Gitter hängen bleibt. Es müsste also eigentlich ein größerer Korb sein wo auf dem Gitter kein starker Sog mehr herrscht.
 

Anhänge

JensW.

Mitglied
Meine Pumpen stehen aktuell nicht im Helix. Trotzdem haut ab und an mal eines ab und hat bisher seinen Weg in den Teich gefunden. Die Pumpen haben das ohne Probleme durchgehauen. Ich habe aktuell trotzdem einen Ansaugschutz installiert. Diesen würde ich aber nicht als perfekt bezeichnen, da der Sog so stark ist das das Helix dann am Gitter hängen bleibt. Es müsste also eigentlich ein größerer Korb sein wo auf dem Gitter kein starker Sog mehr herrscht.
genau so war auch mein Plan .... :)
 

koiundteich

Mitglied
Guten morgen zusammen, die Pumpen laufen seit einigen Monaten bei mir in den Verkaufsanlagen und auch bei Kunden.
Die pp30 hängt mitten im Hel-x und ist durch ein großes Siebrohr geschützt und es macht auch bei größeren Fördermenge kein Problem mit dem Hel-x.
Falls jemand Pumpen benötigt kann mich gerne anschreiben da ich normal immer alle Größen auf Lager haben ... natürlich werde ich die neuen Pumpen auch bestellen und auf Lager legen.
 

Anhänge

Oben